Blog-Artikel mit dem Tag „kourindou“

    Wait whu?
    Gestern Kapitel 13 und heute 1 und 2, wasn' hier los?


    Ich geh die Kapitel einfach so in unbestimmter Reihenfolge durch. Ich hab nur mit 13 angefangen, weil Youmu drin vorkommt :P
    Anyway, without further ado:



    Gensoukyou ist gebettet in weissem Schnee.
    Rinnosuke Morichika, der Besitzer vom sogenannten "Kourindou" Krämerladen, bekommt auch heute wieder Besuch von einem Schreinmädchen.
    Nachdem er gebeten wird, ihre Kleider zu flicken, fällt er in Faszination von drei Büchern, die sie zufällig dabei hat...
    Wir präsentieren endlich die erste Original Story in der Touhou Serie!


    Touhou Kourindou ~ Curiosities of Lotus Asia
    Kapitel 1
    Das Gensoukyou Schreinmädchen und die fünfzehn faszinierenden Bücher (Teil eins)


    Weiterlesen

    In Gensoukyou hält ein kalter Winter an, auch im Kourindou. Der Laden war überfüllt mit Phantomen.
    Da Phantome sehr kalt sind, können selbst eine kleine Menge davon die Temperatur unter den Gefrierpunkt bringen.
    Rinnosuke, sehr bestürzt über diese Sache, bekommt plötzlich Besuch von einem unerwarteten Kunden...
    Diese Geschichte erzählt eine kleine Lehre, über den Lauf von verloren und gefunden.


    Touhou Kourindou ~ Curiosities of Lotus Asia
    Kapitel 13
    Geisterhaftes Licht, Schnee am Fenster


    Weiterlesen