Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Last week
  2. Der Soundtrack von SA gefällt mir in letzter Zeit immer besser, der gliedert sich mit seinen düsteren, teilweise schon fast in Richtung Goth gehenden Elementen sehr gut in die Gesamtpräsentation ein. WBaWC ist auch echt catchy, da wird die Zeit zeigen müssen, ob das wirklich gut ist, oder nur so wirkt weil es neu ist. Die klassischen Windowsteile bis einschließlich PoFV sind wie ich finde nicht unbedingt gut gealtert, IN sticht da noch leicht positiv heraus, aber die Instrumentation ist einfach im Vergleich zu dem, was heutzutage geboten wird, sehr verwaschen und die Samples auch wirklich arg basic. Chiptune und FM dagegen ist ziemlich zeitlos, auch wenn ich nicht behaupten würde, dass die PC-98-Teile durchweg besser sind als alles auf Windows, dafür kann man das einfach zu schlecht vergleichen.
  3. In letzter Zeit habe ich ja immer mal wieder ein wenig Lowlands Blossom gepusht, also warum nicht auch mal hier. Das sind zwei Niederländer (Synthmusic Solstice und Bob NL), die orchestral bis folkische Arranges machen. Alleine haben die auch was, während bei Synth an Touhou quasi nur der Soundtrack zum Fangame Rebirth of Ayakashi für den Touhou Game Jam 3 zu finden ist, hat Bob selber auch noch ein vollwertiges eigenes Repertorie. Es gibt außerdem ein Bandcamp, falls man die Leute unterstützen möchte.
  4. Earlier
  5. Yaro

    Tote Memes

    Sanae is a slut Es ist ein fürchterliches Meme und gefundenes Fressen für toxische Hater. Sakuya pads Es existiert, aber ich fand es nie zu präsent, dass ich mir Gedanken darüber gemacht habe. Mima Kann ab und zu noch lustig sein, wenn Leute wirklich glauben, dass ZUN den Charakter zurückholt (wozu es vorne und hinten keinen logischen Grund gibt. Wir sind nicht mehr in der klassischen Windows-Ära). Maso-Tenshi Fand ich nicht besonders, aber es gibt da ein paar interessante derivative Werke ... Easy modo Totiges Tot., aber ich finde Parodien dazu noch recht lustig.
  6. Ich hab da kein bestimmtes Werk, ich mag die Musik der meisten Spiele. Die erste Musik, die ich damals gehört habe, waren verschiedene Arranges, quer über alle Spiele verteilt (ich konnte nur so ungefähr erahnen, dass Thema X zu Charakter Y gehörte), ich wusste jedoch nicht, was zu welchem Spiel gehörte. Mein ersten Spiele-Soundtracks, waren dann die von EoSD, Imperishable Night und den ersten drei PC-98-Spielen. Besonders Touhou 1 hat sehr klare und schöne Themen, wobei ich denke, dass es gegen Touhou 5 dann abgenommen hat. Touhou 17 hat mich besonders überrascht, dort gefallen mir die meisten Themen sehr gut (Eikas Bossthema rockt) und ich würde sagen, das ist ZUNs beste Kreation seit Langem. Bei der Musik zwischen Touhou 11 und Touhou 15 konnte ich aktuell noch nicht viel Fuß fassen. Wenn ich mich nur für ein Spiel entscheiden müsste, würde ich Imperishable Night holen. Das Spiel hat für mich, in der Gesamtheit, durchgehend gute Musikthemen. Zu den Unterschieden: PC-98 klingt natürlich sehr nach Retro und vermittelt eine eigene nostalgische Atmosphäre. Die klassischen Windows-Spiele (und auch die der zweiten Ära), haben wohl die beliebtesten Musikthemen und schöne ZUNpets. Wie jon meinte, klingt Touhou 15 sehr elektronisch und hat auch sehr viele gut erkennbare Tracks, wiederum finde ich den Soundtrack von dem Spiel mittlerweile sehr ermüdend. (Ich hab keine Ahnung von Musik, das ist alles in meiner umgangssprachlichen Art beschrieben)
  7. Allgemein mag ich das meiste, allerdings kenne ich noch lange nicht alles. Ich höre, abgesehen von den allseits bekannten Boss Themes, vor allem die Soundtracks der Spiele, die ich hin und wieder selber spiele; insofern fehlen mir PC98 und die meisten Sidegames leider fast komplett. Das hängt auch damit zusammen, dass ich jemand bin, der gerne dieselben Lieder rauf und runter hört, wo sie anderen schon lange auf den Wecker gehen; also bin ich von meiner aktuellen Auswahl noch gut gesättigt, bevor ich nach neuen Tracks suche. Dann vermutlich erstmal PC98. Stilistisch mag ich vor allem die Musik von 08, 10, 14, 16 und 17 sowie einige etwas unterbewertete Spezialisten wie die Lieder der Dreilichterfeen aus EaLND. Aber wie gesagt, bisher konnte ich mich früher oder später für das meiste begeistern.
  8. Ich mag bis auf wenige Ausnahmen die PC98-Sachen am Meisten. Die haben meiner Ansicht nach eine Qualität, die ZUN bis heute nicht mehr erreicht hat. Von den Windows-Sachen mag ich hauptsächlich 7, 11, 12.8, 13 und 15. Beim Rest sind es in der Regel nur einzelne Lieder, die ich mag.
  9. Hallo, ich habe gerade nach Themen gesucht in die ich meine ersten Beiträge setzen könnte, Musik wäre mir am liebsten gewesen, aber da gibt es ja scheinbar noch nichts und so haha von daher viel Spaß mit diesem Thema~ Zun hat ja immer so ziemlich seinen eigenen Stil, aber ich finde dass der sich zwischen den Spielen immer ein wenig geändert hat, TH16 fand ich z.B. sehr Klarinetten/Oboenlastig und TH15 klang für mich sehr elektronisch. 10 war sehr viel trompetenlastiger als 13. Fallen euch auch solche Unterschiede auf? Meinen Lieblingsost wüsste ich gar nicht so genau, jedes Spiel hat so seine eigenen Vorzüge oder Eigenarten, spontan würde ich jetzt von den ältesten Spielen TH8 wählen und von den neueren bzw weniger alten vielleicht 11, bei den Uralten bin ich etwas überfragt weil ich sie kaum kenne.
  10. Jetzt sind Gedanken lesende Detektive das neue Ding. Miss Satori setzt sich an ihren Schreibtisch und kramt durch die Notizen ihrer rasenden Assistentin Orin, denn es gilt, ein schreckliches Verbrechen im Scarlet-Teufelsschloss aufzuklären. Geschrieben von ZUN, gezeichnet von Ginmokusei, übersetzt von Reality Dreamers und frisch aus dem Ofen. »Auf MangaDex lesen« »Auf Manga-Tube lesen« Meiling freut sich schon ganz doll.
  11. Morgen, also am Donnerstag, werde ich keine Zeit haben. Ab Freitag sollte jedoch, sofern nichts unerwartetes dazwischen kommt, kein Problem sein. Bezüglich Regeln: Nun, ich habe die zumindest einmal durchgelesen, werde aber viel kurzfristig improvosieren. Ich werde mal versuchen, mir einen eigenen Charakter irgendwie zusammen zu bauen. Rechnet aber damit, dass der womöglich nicht vollständig sein wird.
  12. Ich habe über die Regeln rübergeschaut, aber keineswegs eingeprägt. Ich werde allerdings erst morgen nachmittag sehen, ab wann (und ob) ich überhaupt Zeit habe, und bin wegen Uni nach hinten hin eingegrenzt. Ansonsten habe ich noch nicht wirklich durchblickt, inwiefern es Platz für komplexe Charaktere gibt; es geht ja eigentlich ausschließlich um Kampfmechanik. Davon abgesehen würde ich vermutlich eine sehr naheliegende Figur aus dem Canon als PC adoptieren.
  13. Scheint so, als würde es erst mal bei drei Spielern bleiben. Falls noch wer kommen möchte, gerne melden, Gensokyo ist groß, da kann immer mal jemand aus dem nächstbesten Busch gesprungen kommen. Habt ihr schon die Zeit gefunden, euch etwas einzulesen? In dem Fall könnten wir wahrscheinlich morgen abend anfangen, falls nicht ist später immer noch Zeit. Dann wäre da noch die Frage, wie ihr das mit den Charakteren machen wollt, also ob wir die alle zusammen erstellen wollen, mit Beziehungen, Bekanntschaften und Zeugs, oder ob die lieber jeder für sich bauen möchte, was es meiner Erfahrung nach etwas interessanter macht falls viele Spaß an komplexen und mehrschichtigen Charakteren haben, die man erst Stück für Stück kennen lernt.
  14. Das ist schon richtig, aber drei Leute sind mir erst mal genug. Wie gesagt bin ich mangels Übung momentan nur ein relativ mäßiger GM, und gerade bei einem System wie diesem hier, das sehr stark auf Einzelfallentscheidungen basiert, kann das in einer größeren Gruppe sehr schnell eskalieren. Vier Leute werde ich wahrscheinlich auch noch unter Kontrolle halten können, darüber hinaus wäre es wahrscheinlich ganz gut, wenn man mehrere Gruppen macht, das hat außerdem den Vorteil, dass man die irgendwann zusammenlegen kann, falls die ersten Leute anfangen, keine Lust mehr zu haben.
  15. Ich würd sowieso noch warten, vielleicht kommt noch jemand dazu, man weiß ja nie. Seit Sonntag ist doch keine Zeit, ich hab noch nicht mal geblinzelt seitdem.
  16. Dann sieht das ja fast nach etwas für den Dreamer-Donnerstag aus. Wenn dann aber erst nächste Woche, mit das ganze Regelwerk bis übermorgen in den Kopf zu hämmern ist glaube ich recht sportlich, und Sport will ich nicht, wenn es sich vermeiden lässt.
  17. Es ist schon etwas her, seit ich das letzte mal was DnD-artiges gespielt hab, also könnte das bestimmt lustig werden (vorrausgesetzt es finden sich Zeit und Leute)
  18. Wenn sich etwas ergibt und besagte Myriaden an Diensten sich mir als zugänglich erweisen, wäre ich auch nicht abgeneigt.
  19. Ich habe von Pen&Paper keine Ahnung, melde denoch einfach mal Interesse.
  20. Gestern hatten wir eine etwas seltsame Diskussion, was geistiges Eigentum im Allgemeinen und Spiele im Speziellen angeht. Da fiel zwischendrin auch kurz der Begriff "Pen & Paper", und aus einer Laune heraus habe ich mich mal umgesehen, ob nicht irgendein Weeb ein System für Touhou geschrieben hat. Und siehe da, jemand hat es getan. 東方 DANMAKU HANAMATSURI -KAGURA- ist auf den ersten Blick ein relativ simples System, man wählt sich eine Rasse und, aus welchem Grund auch immer, ein Grünzeug aus, schiebt noch ein paar Stats und Skills durch die Gegend und ist bereit zu kämpfen. Nun ist die Frage: Besteht Interesse eurerseits, das mal auszuprobieren? Technisch sollte das ohne weiteres über Roll20, Tabletop Simulator oder einen der myriaden anderen Dienste für Tele-P&P möglich sein, da können wir uns was überlegen, sobald sich ein paar Leute gemeldet haben. Prinzipiell kann ich gerne den Gamemaster mimen, wobei ich nicht unbedingt viel Erfahrung habe, also wenn das jemand anderes übernehmen möchte, nur zu.
  21. Arandui

    Tote Memes

    Masochistin Tenshi War kurz witzig Sanae is a Slut Naja... Sakuyas Pads War kurz witzig Mima Öde Mehr fallen mir gerade nicht ein
  22. Yaro

    Tote Memes

    Aus der Community kennen wir ja so einige Memes, die mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel haben und anfangen zu faulen. An welche erinnert ihr euch und wie fandet ihr sie?
  23. Was Aran sagt. Die Pfade zu den Spielen nimmt sich das Plugin aus der Datei „games.js“ im thcrap-Ordner. Wie die Spiele in GOG angezeigt werden, ist aber ein anderes Thema; GOG holt sich die Informationen zu den Spielen, aus einer Datenbank. Falls ein Spiel dort nicht gelistet ist, wird es entweder nicht in der Bibliothek angezeigt oder als „Unbekanntes Spiel“ markiert.
  24. Kleine Ergänzung: Sollte eure games.js japanische Zeichen haben (Hallo EoSD), dann stürzt das Plugin ab. Daher müsstet ihr ihr die Exe von dem Spiel und entsprechend den Eintrag in games.js abändern.
  25. Wie manche mitbekommen haben, hat GOG seinen neuen Launcher Galaxy 2.0 in einer geschlossenen Beta veröffentlicht. Unser Kollege Pooka vom Touhou Patch Center hat dafür ein thcrap-Plugin geschrieben, was ich euch heute kurz vorstellen möchte. Was macht das Plugin? Es fügt die Touhou-Spiele einer gewünschten thcrap-Konfiguration, als eigene Bibliothek in Galaxy 2.0 ein. So sieht es dann z. B. aus: Wie installiert man das Plugin? (Windows) Geht auf die GitLab-Seite und ladet euch einfach den Quellcode herunter Drückt „Windows-Taste + R“ und gebt in das Eingabefeld dann Folgendes ein: %localappdata%\GOG.com\Galaxy\plugins\installed Drückt auf „OK“ und ihr gelangt in den Plugin-Ordner von Galaxy Entpackt nun das heruntergeladene Archiv und schiebt den Ordner „thcrap_galaxy_plugin_*“ (nicht „thcrap-plugin-for-galaxy-2.0-master“!) in den aktuellen Ordner „installed“ Geht in den verschobenen Ordner und öffnet die Datei „user_settings.json“ mit einem beliebigen Editor Schreibt zwischen die Anführungszeichen hinter "thcrap_dir": den Pfad zum Ordner wo ihr thcrap installiert habt !!! Benutzt doppelte Backslashs „\\“ !!! Schreibt zwischen die Anführungszeichen hinter "default_patch_name": den Namen eurer erstellten Patch-Konfiguration (falls ihr nicht wisst wie eure Patch-Konfiguration heißt, schaut in eurem thcrap-Ordner nach den entsprechenden JS-Dateien, z. B. „de.js“ oder „mein-patch.js“ usw.) Speichert eure Änderungen im Dokument und startet Galaxy 2.0 Klickt in Galaxy nun auf das Zahnrad oben links und wählt dann „Einstellungen“ und klickt dort auf „Integrationen“ Scrollt nach unten bis ihr bei „Community-Integrationen“ angekommen seid, dort klickt ihr bei „Testing purposes“ auf „Verknüpfen“ und die Touhou-Spiele werden unter dem Punkt „Testing purposes“ hinzugefügt Soll man noch etwas beachten? Falls etwas nicht funktioniert solltet ihr immer auf der GitLab-Seite nachschauen Bei Touhou 13 scheint es aktuell noch Erkennungsprobleme zu geben, so, dass es evtl. als „Unbekanntes Spiel“ gelistet wird Falls eine neue Version von dem Plugin erscheint, solltet ihr daran denken eure „user_settings.json“ zu sichern! Ich werde versuchen den Beitrag hier, immer mal wieder zu aktualisieren, falls es neue Änderungen gibt. Fragen und Probleme bitte einfach hier posten. Viel Spaß~
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Terms of Use