Beiträge von Jimmy

    Man sagt ja, dass man keinen zusätzlichen Öl in die Flammen des Hasses gießen sollte... aber damn, hab diesen Thread schon längere Zeit übersehen und will eben auch meine paar Cents dazugeben.


    Wirklich hassen oder verabscheuen tue ich eigentlich keinen der 150+ Charaktere. Ich mag manche mehr, manche weniger. Ehrlich gesagt, eine Bottom 10 Liste ist für mich genauso schwer, wenn nicht sogar schwieriger als eine Top 10 Liste zu erstellen. Jeder Charakter hat seine eigenen Eigenschaften, seien es Design, Persönlichkeit, Theme oder Gameplay (z.B. Spellcards), da sind eben alle etwas anders und genau das schafft die Vielfältigkeit, für welche ich Touhou am meisten mag.


    Wenn ich aber schon dabei bin, here it comes:


    Hinsichtlich des Gameplays
    - Orin: Die schon seit vier verfluchen Jahren währende Blockade zu meinem Normal 1cc von SA. Da hab ich sogar schon LoLK Legacy Normal eher gerafft.
    - Youmu: Die Dichte der Bullets in ihren Spellcards löst bei mir immer noch eine innere Panik aus.
    - Clownpiece: IHRE NONSPELLS.
    - Kanako: VoWG, nuff said. Visuell eine sehr spektakuläre Spellcard, aber goddamn macht sie mich wahnsinnig.
    - Sakuya: Messer, Messer überall. Dass sie sich teils auch noch durcheinander bewegen macht die ganze Situation nicht gerade besser.


    Ansonsten fällt mir kein Charakter ein, den ich auf Anhieb wegen Persönlichkeit oder Aussehen strikt nicht mögen würde, aber es sind dennoch ein paar Kandidaten bei mir weiter unten:


    - Tenshi: Von Erscheinung her fein, keine Beanstandungen, aber ihre kindliche angeberische Persönlichkeit und die ich-mach-ein-Erdbeben-damit-jemand-zu-mir-kommt Attitüde sind mir eher unkomfortabel.
    - Tojiko: Spricht mich bislang irgendwie noch nicht wirklich an. Gründe dafür sind u.a. auch ihre wenigen Erscheinungen, die in TD auf Stage 5 als Midboss und Stage 6 als Assistentin in einem von Mikos Spellcards beschränkt sind. Bei den Fanarbeiten hab ich von ihr auch nicht wirklich was Ansprechendes finden können.
    - Remilia: Erscheint mir ein klein bisschen egozentrisch mit ihrem riesigen Anwesen und der Absicht ganz Gensokyo zu verdunkeln damit sie rausgehen kann. Grundsätzlich hab ich aber nichts gegen ihr, denn so übertrieben ist diese Charaktereigenschaft von ihr auch nicht. Spätestens nach IN ist sie bei mir irgendwo in der Mitte.


    ...


    Nun ja, das war's. Wie gesagt, hassen ist bei mir out, aber es existieren immerhin noch Graustufen statt nur schwarz und weiß.

    Interessantes Thema. Ich denke mal, dass mit böse hier eine komplette Umkehrung der Persönlichkeit des eigentlichen Charakters gemeint ist.


    Mal sehen...


    Reimu: Ganz klare Sache. Wie schon erwähnt, setzt sie sich ja hauptsächlich dazu ein, die Hakurei-Barriere aufrecht zu erhalten. Sie bekämpft auch Youkai, nicht etwa weil es ihr Spaß macht, sondern um Gensokyos Frieden zu wahren. Wäre ihre Persönlichkeit auf den Kopf gestellt, ist nicht nur Gensokyo im Eimer, sondern auch dessen Bewohner (die meisten zumindest).


    Yukari: Kann ja Barrieren jeder Art manipulieren. Sie setzt diese Fähigkeit ja auch vorwiegend ein, um Reimu beim Schutz der Hakurei-Barriere zu helfen und Gensokyos Existenz zu bewahren. Außerdem ist sie auch bekannt dafür, sehr viel zu schlafen. Das heißt für ihre böse Doppelgängerin: kaum Schlaf, alles tun was Gensokyo schaden und die Hakurei-Barriere zerstören würde. Klingt sogar noch etwas schlimmer als bei Reimu.


    Eiki: Ist eigentlich eine ruhige, objektive, wenn auch strenge Richterin. Sie belehrt Leute nur, um sie ihrer Sünden bewusst zu machen bevor sie als Geister verurteilt werden, anstatt sie nur zu nerven. Ihre Doppelgängerin würde dann jeden, die ihr über den Weg läuft, für alle absurden undenkbaren Gründen belehren oder gar bestrafen. Eher nervig als gefährlich, aber trotzdem.


    Suwako: Sie kann die Erde bändigen manipulieren, also sozusagen Terraforming (siehe Hisoutensoku und Sanae A's Ending in UFO). Mit dieser Fähigkeit würde nicht nur Gensokyo, sondern die restliche Welt echt dem Untergang geweiht sein. Erde manipulieren = ultimatives Mittel zur Zerstörung von allem, was auf der Erde steht.


    Aya: Sie ist ja dafür bekannt, ihre wahre Stärken stets verborgen zu halten und potenzielle Konflikte vorrangig nicht durch Kämpfen zu lösen. Sie kann mit ihrer Fächer beliebig Wind erzeugen, egal wie stark. Heißt auch, alles würde aus Grund und Boden gerissen werden, alles. Extrem schnell fliegen kann sie auch, was bedeutet, sie könnte die ganze Welt innerhalb kürzester Zeit entwurzeln (auch wenn nicht so schnell wie Yukari mit ihrer OP-Teleportation).



    Es gibt potenziell noch viel mehr Charaktere, deren umgekehrte Doppelgängerinnen böse sein könnten, dann wäre die Liste aber zu lang... _(:3_\ |_)_




    PS. Endlich wieder zurück nach (viel zu langer) Abwesenheit! Because screw rl.

    Meine ansicht ist zwar das ich Programmieren interresant finde aber ich bin immernoch super schleht. Wie hast du das alles in deinen Kopf reingeprügelt?Und Java ist anscheinend ziemlich gut, bin gerade mit zwei Programmieren in Skype und die meinen das es eine sehr gute programmiersprache ist.

    Will ja damit nicht sagen dass ich schon ein Experte bin :v
    Ich beherrsche selbst bislang nur einige wenige Grundlagen, die mir im Moment für Danmakufu gerade ausreichen.


    Und was Java und Programmiersprachen im Allgemeinen anbelangt, dazu hat glaub ich jeder verschiedene Haltungen. Ich persönlich hab momentan zu wenig Wissen um überhaupt ein sinnvolles Urteil zu fällen, welche Sprache besser bzw. schlechter ist. Da schau ich mir das alles noch mal genau an.

    Uhhh... halt dich nur von Java fern, die Sprache ist so ein Dreck >_<Und es gibt nichtmal nen gscheiten Editor für (kommt mir jetzt nicht mit Eclipse, das Teil ist Krebs PUR)
    Eher noch C++. Wobei GO Vlt interessanter wäre.
    Aber wenn du nur für Windoof Programmierst würde ich sagen du nimmst C#.
    Da Dann mit Visual Studio.
    Für C++/Go/Python am besten den hier

    Ay, was ist denn an Java so schrecklich? O_o
    Ist Notepad++ nicht dafür geeignet? Schreib im Moment damit immerhin meine Danmakufu scripts. Und keine Sorge Eclipse kenn ich nicht mal
    Naja, den C-Computersprachen bin ich mit Danmakufu schon näher dran, wird schon wahrscheinlicher sein dass ich mich für C++ entscheide.


    Und danke für den Link! Da werd ich definitiv mal reinschauen~



    Grob ne nacht, also so 3-4 Stunden, pointdevice mode.
    Obwohl mein Kurs alle Python lernen wollen zwingt uns unser lehrer zu C#. Ich bin auch der einzigste der vorher noch nie programmiert hat, die anderen paar Kursteilnehmer sind entweder beruflich schon programierer nebenbei oder programieren schon seit ihrer frühen jugend mit Java etc.


    Ich war anfangs auch kein großer Fan von Programmieren bis ich mir mal nen paar professionelle programme geholt habe (weil wir kriegen alles was Microsoft hat gratis da die unsere partner sind, also auch den richtig teuren stuff und man sagt nicht nein zu gratis zeug) und als ich dann mal mehr zeit investiert habe fand ich heraus das programmieren schon zimliech cool ist.

    Na, immerhin hast du es schneller geschafft als ich, und ich spiel Touhou auf und ab schon seit nunmehr drei Jahren. 4 Stunden Clownpiece hooray


    Ich kann mich definitiv auch noch dunkel daran erinnern, wie für mich Programmiersprachen ganz am Anfang noch das nackte Grauen gewesen waren (vor ungefähr zwei Jahren), und ich damit im Gymnasium große Schwierigkeiten gehabt hatte. Dann hatte ich freizeitlich mit Danmakufu angefangen und seitdem hat sich meine Ansicht drastisch geändert.

    Ayaya, Willkommen!~


    Dürfte ich fragen wie lange du für LoLK Normal gebraucht und Legacy oder Pointdevice Mode benutzt hast? Bin nur neugierig.


    Ich lern übrigens gerade auch Programmieren, aber auf eigene Faust. Touhou Danmakufu ph3 hat mir da einen guten Einstieg gewährleistet und jetzt steck ich irgendwie fest möchte in Bälde auch auf Java oder C++ umsteigen. In der Schule kam bei mir Python ran, aber da war ich eher nicht so glänzend, mein Interesse dazu kam zu spät als dass es meine Note noch retten konnte... naja, immerhin hab ich jetzt Spaß an ph3 :heh:


    Ansonsten kann ich nur sagen, hab hier viel Spaß und scheu dich nicht! :grin:

    MoF Stage 4 und Momiji mauern mich auch immer wieder zu. Wie Lionheart gesagt hat, die X-Taste ist da dein wichtigster Verbündeter.



    Für mich stehen im Moment gaaanz weit oben *drumroll* SA und PCB, gefolgt von UFO und LoLK.


    Der Übergang von Easy auf Normal in SA ist einfach des Wahnsinns fette Beute. Verflucht sei Orin. Das einzige offizielle Spiel, wo ich noch kein Normal 1cc auf die Reihe bekommen habe. Selbst den LoLK Legacy Normal 1cc hab ich mir schon eher schnappen können.


    Bei PCB hab ich sogar schon auf Easy Schwierigkeiten beim 1cc gehabt. Ab Stage 4 fühlt es sich schon eher nach Normal an. Wegen dem verhältnismäßig sanften Übergang zum eigentlichen Normal Mode konnte ich darin die 1cc recht schnell schaffen.


    Dank Clownpiece ist Shou auf Normal für mich mittlerweile ein Sonntagsspaziergang (bis auf ihr 3.Spellcard). Dennoch finde ich Byakuren weitaus frustrierender als Junko. Und diese kleinen verdammten UFOs... *UFO einsammel und in eine Fee/Danmaku-Geschoss reinbretter*

    Hmm...
    Ich bin hier ehrlich gesagt in drei Teile gespalten. Während ich insgesamt (vom Design, Aussehen und Geschichte her) Shinmyoumaru und Junko am ehesten mag, sind sie meinem Geschmack nach eher nicht die Sorte von Charakteren, die ich unbedingt als Waifu bezeichnen würde. Hiermit wahle ich dann Aya für meine Antwort aus.



    Aya Shameimaru (ich mag diesen Namen irgendwie verdammt gerne), zuerst in Bohemian Archive in Japanese Red erschienen und dann mit ihrem ersten offiziellen Auftritt in TH09 ~ Phantasmagoria of Flower View, wo sie sowohl spielbar als auch eine mögliche Gegnerin ist, ist ein Tengu, ein Krähen-Tengu um genau zu sein (Tengu werden allgemein mit humanoiden Körpereigenschaften und schwarzen Flügen assoziiert, auch wenn es eigentlich mehrere distinktive Sorten von denen gibt, z.B. ist Momiji ein Wolf-Tengu). Die Kombination zwischen ihrem eleganten Körperbau, großen schwarzen Flügeln und die Fähigkeit mit atemberaubender Geschwindigkeit fliegen zu können, finde ich absolut hinreißend. Genau passend dazu trägt sie dazu ihren orangen Fächer, mit dem sie Winde in beinahe allen Formen und Stärken erzeugen kann wann sie es will, von frischen harmlosen Brisen bis hin zu zerstörerischen Tornados. Die relativ kurzen schwarzen Haare passen ziemlich gut zu ihr, da sie, wenn sie zu lang wären, ein Hindernis für ihre Fähigkeiten dargestellt hätten. Ich frag dennoch des öfteren, wie sie auf ihren Tengu-Geta (die roten Tengu-Sandalen) richtig laufen kann, aber ich denke dass sie dazu ein extrem gutes Gleichgewicht besitzt.


    Was ich zusätzlich sehr gerne an ihr mag, ist, dass sie Probleme und Fragen nicht zwingend gerne in Form von Kämpfen löst (zu erkennen im Stage 4 Dialog mit Reimu in TH10 ~ Mountain of Faith) und kaum mit ihren Fähigkeiten angibt, aber bei Not auch ernst werden kann. Zudem bestaune ich ihre Hingabe zu ihrer eigenen Bunbunmaru-Zeitschrift, und ihre übernatürliche Geschwindigkeit hilft ihr dabei richtig gut, möglichst effizient Zeitungsmaterial sammeln zu können, und sie dafür auch die größten Risiken akzeptiert. Sie bemüht sich stehts darum, Vorfälle und Themen in ihren Artikeln möglichst direkt zum Leser rüberzubringen, wenn auch gespickt mit persönlichen Ansichten und einigen Spekulationen. Immer noch besser als Zeitungen, die versuchen, alles Schlimme und Schlechte zu vertuschen und zu verschönern. Sie hatte einmal sogar eine Edition für das Menschendorf produziert (siehe Kapitel 32/33 in Forbidden Scrollery), wozu sie ihren Schreibstil fast komplett umgekramt hat, damit es den Menschen anspricht, um (laut ihr) wahre Informationen auch an Nicht-Youkai (außer Reimu) zu verbreiten, welches an sich noch eine zusätzlich große Macht ist. Die Macht, eine zuverlässige Informationsquelle für alle zu sein.


    Ich hab mit Aya übrigens auch noch die Gemeinsamkeit, gerne aus meiner Sicht interessante Dinge fotografieren und dokumentieren zu wollen :D


    Ich mag es aber nicht wirklich, dass sie häufig als Paparazzi dargestellt wird und in die Privatsphäre anderer eindringt, um Fotos von "Panties" zu machen. Das widerspricht ihrer eigentlich ehrlichen und respektvollen Natur.



    Nun denn...



    http://www.zerochan.net/1314464#full
    Dieses Bild ist ein Ausdruck ihrer Stärke, noch nicht komplett entfaltet, zusammen mit dem wilden Hintergrund, ihren Flügeln, die Art wie sie ihren Fächer hält und das siegessichere aber nicht böse gemeinte Grinsen.


    http://danbooru.donmai.us/posts/1177002
    Close number 2. Truly a Wind God Girl.


    https://www.youtube.com/watch?v=jiMRIY7jWzE
    Dank diesem tollen und rhythmischen Remix steh ich jetzt nur noch mehr auf Wind God Girl. Das Original und ihr sekundäres Theme Youkai Mountain ~ Mysterious Mountain (MoF Stage 4) mag ich auch schon sehr gerne, aber dieses Stück bringt auch noch die nötige Geschwindigkeit mit, das zu ihren Fähigkeiten und ihrem Charakter sehr gut passt.




    Hui, das ist ja mal was. Viel Spaß beim lesen~

    Genau so wie bei Yukari mit Zügen, hab ich auf Schifffahrten das flaue Gefühl, dass Minamitsu irgendwo in der Nähe ist und uns alle ersaufen lassen will.


    Jedes Mal, wenn ich mich dabei ertappe erst kurz vor Mittag aufzustehen, was mir peinlicherweise kürzlich ein paar Mal passiert ist, hab ich des öfteren das Gefühl dass meine Mutter Eiki ist, mich anruft zu mir kommt und mich volllabert.


    Und beim Ansehen von Regenschirmen, besonders violette, muss ich immer wieder (diesmal halbwegs bewusst) an Kogasa denken.

    Ah ok, das erklärt schon alles. Mach dir keinen Kopf wegen dem Screenshot, Text passt.
    Mit Sortieralgorithmen kann schon allerlei passieren. Bei einem internationalen Forum hatte einer mal bei 48 Charakteren den 1.Platz und bei den restlichen den 49. :D
    Irre, ich weiß. Mir war sowas bislang noch nicht passiert.


    Vielleicht waren da zu viele Unentschieden dabei

    Sieht ein bisschen manuell sortiert aus (weil nur die Top 10 da sind und das sind ja bekanntlich die Favoriten), aber ich lass es mal dulden (ist ja nicht komplett off-topic, Charaktere sortieren und so) ^^

    #JusticeForFortuneTeller :cry: #FortuneTellerDidNothingWrong

    Es ist aber nicht so dass ich ihn nicht mag c:
    Ich kenn ihn leider noch nicht gut genug, wollte aber die Charaktere vollständig sortieren.
    Die PC-98 kenn ich im Großen und Ganzen nur sehr grob, daher sind sie nicht dabei.

    Ich weiß nicht wie's hier aussieht, aber es ist auf internationalen Touhou Foren recht beliebt geworden: Der Touhou Sorter



    Wie der Name schon sagt, könnt ihr hiermit die Touhou Charaktere "sortieren". Die Seite läuft folgendermaßen:
    - Es werden immer zwei Charaktere miteinander verglichen, ihr sucht immer diejenige aus, die ihr besser mögt. Wenn ihr euch mal nicht klar entscheiden könnt, ist das Tie-Button, also unentschieden, auch da.
    - Ihr könnt selbst bestimmen, welche Charaktere ihr sortieren wollt. Verfügbar sind alle offiziellen Charaktere aus TH01 bis TH15, auch die aus den Büchern und Spinoffs (z.B. Scarlet Weather Rhapsody, Hopeless Masquerade, Forbidden Scrollery usw.). Kreuzt die Box mit dem Namen von dem Spiel/Buch an, von den ihr die Charaktere sortieren wollt.
    - Abhängig davon, wie viele Werke ihr auswählt und wie viele Unentschieden gesetzt werden, kann das "Sortieren" bis zu 800 Vergleiche und 40 Minuten dauern (die PC-98's inklusive).
    - Ihr könnt auch auswählen, wie viele eurer Top-Charaktere als Bild angezeigt werden sollen (1-5).



    Also, falls einer neugierig werden sollte, probiert's. Nehmt euch, wie gesagt, halt etwas Zeit.


    Postet eure Ergebnisse dann bitte als Text (siehe Raw Text Results). Screenshots davon sind optional, aber erwünscht. Beides dann bitte als Spoiler einfügen, damit es die Seite in diesem Thread nicht zu sehr in die Länge zieht.


    Falls es irgendwelche Einwände/Kritik/Tipps zu diesem Thread gibt, könnt ihr es auch direkt hier reinschreiben.



    Dann zeig ich mal kurz wie's aussieht (ich hab eins frisch von vorgestern):
    bitte verhaut mich nicht


    Screenshot:


    Text:

    Es gibt Momente, wo ich beim Anschauen von meinem Mobiltelefon und Laptop ins Nachdenken gerate und mich frage, ob Nitori solche Geräte eigens herstellen kann.


    Bei Zügen muss ich auch immer wieder unbewusst an Yukari denken. Wenn sich mein Zug verspätet, stell ich mir vor dass sie wieder Unfug gebaut hat =)

    Naja, dass ich zuerst MotK beigetreten bin lag wohl glaub ich daran, dass ich zunächst hauptsächlich im englischen Teil der westlichen Fanbase unterwegs war. Auf diesen Forum war ich vielmehr auch aus zeitlichen Gründen erst später aufmerksam geworden. Nun, hier bin ich.


    Und stimmt, ich mag Aya. Eigentlich mag ich alle offiziellen Charaktere bislang, aber sie ist bei mir persönlich weit oben.


    Bei der Musik geht's mir nicht viel anders als bei den Charakteren, außer da sind eher Werke wie Little Princess und Pure Furies an der Spitze.



    Gude. Jetzt bin ich nicht mehr der Neuling. Hab Spaß hier. :grin:

    Danke! :D