Beiträge von Kongu

    Touhou auf Steam? :leak:

    Das wird in jedem Fall eine wackelige Angelegenheit. Hängt ganz davon ab, ob oder wie viel die Games kosten werden.


    Einerseits würde ich es gerade Zun gönnen, dass er endlich den angemessenen Lohn für seine Arbeit bekommt. Desweiteren können gleichzeitig mit einem starken Zuwachs an westlichen Fans rechnen. Mehr Popularität, mehr Fanworks, mehr offziellen Merch. Die allgemeine Qualität der Erzeugnisse wird hoffentlich trotzdem beibehalten. Noch ein weiterer guter Punkt: Steam sorgt dafür, dass alle ihre Games einwandfrei laufen. Die Kehrseite: sie lassen es sich bezahlen. Damit sind wir auch schon beim Contra angelangt.

    Andererseits macht der Doujin-Style natürlich einen wichtigen Teil aus. Etwas tun, lediglich weil man es mag und nicht um damit viel Geld zu scheffeln.

    Hinzu kommen noch all die Fanarbeiten. Sollte es also Lizenzen und -claims hageln, wäre das sehr schlecht fürs Fandom.

    Zu hoffen bleibt auch, dass Community-Sachen wie der Deutsch-Patch über den Workshop eingefügt werden können.

    Letztes Jahr war es vielen ja zu kurzfristig, aber diesmal gibt's keine Entschuldigung mehr! :demon:


    Ich eröffne aufs neue den Creepypasta-Contest!


    Hat das Touhou-Franchise nicht ohnehin schon einen Hang zum Übernatürlichen? Ist euch nicht auch so manches Mal eine Ungereimtheit aufgefallen? Ein vielleicht auf den ersten Blick unwichtiges Detail, das aber einfach nicht passt?!

    Schaut ruhig genauer hin!

    Vielleicht entdeckt ihr ja eine Wahrheit, die besser im Verborgenen geblieben wäre ...


    Denkt euch bis zum 31.10. eine schaurige Begebenheit aus und stellt sie hier vor. Als Einreichungen gelten Texte, Bilder mit Erklärungen, Audio oder sogar Video.


    Ich wünsche gutes Gelingen/ Gruseln und freue mich auf eure Einsendungen! :skull:

    Zusammenschnitt mit kleinen Edit wie z. B. den alten Pannen-Shows

    Bitte unbedingt mit cartoony Sound-Effekten °^°

    das "Touhou Charakter Übersicht Projekt" wieder fortgesetzt/erneuert

    kurz knackige Vorstellungen der einzelnen Charaktere würde mir persönlich Spaß machen, kommt auf die Liste :myoncool:


    desweiteren werd ich mich um ein gescheites Vorstellungsvideo für den Kanal bemühen


    ach ja:

    und verpasst nicht die neue Folge von Arandui's LetsPlay TH15!

    Nachdem das Intro fertig ist, kann es nun endlich losgehen:


    Wir brauchen euch eure Kreativität und auch eure Videos!
    Habt ihr einen Idee oder ein Video, das auf unseren Kanal soll?
    Schreibt mich an, schickt mir den link oder sendet es mir einfach.
    (Natürlich werden die Macher auch verlinkt) ;)


    Kleine Erleichterung für mich: wenn ihr etwas Neues hochladet und damit einverstanden seid dass es auch auf unserem Channel zu sehen sein soll, schreibt unten in die Anmerkungen ein: #Touhouforum.de
    Auf die Art muss ich nicht jeden erst einzeln anschreiben.


    Die Musik-Bibliothek wird übrigens auch in Kürze verfügbar sein.

    Kommen wir zu einem Klassiker des Arcade Gaming.
    Einem Spiel, das nach seinem Automaten-Dasein, seinen Weg in unser Zuhause gefunden hat und auf so ziemlich allen damaligen Konsolen mal erschienen ist:

    Paperboy
    (für GameBoy)


    *Ja, heute mal richtig oldschool. Wer braucht schon Farben?!


    Der eine wird sich vermutlich denken "Ach ja, Paperboy!", während der andere nur "Was ist Paperboy?" fragt.


    Nun das Konzept dieses Münzen-fressenden Arcade-Klassiker ist schnell erklärt.
    Ein Zeitungsbote radelt die Straße entlang und versucht die Zeitung im Vorbeifahren den Leuten vor die Haustür oder in den Briefkasten zu werfen. Dabei sammelt man Punkte, hat nur begrenzt Zeitungen verfügbar und muss "Hindernissen" ausweichen. Wenn die Munition, äh Zeitungen mal knapp werden, kann man zwischendurch immer wieder herumliegende Zeitungsstapel aufsammeln.
    Was dieses Spiel aber viel schwerer macht als es sein müsste ist die merkwürdig-perspektivesche Ausrichtung der Stages. Trotz der offensichtlichen 2D-Grafik wollte man hier ein Gefühl für Tiefe vermitteln. Meiner persönlichen Meinung nach sind sie jedoch ein wenig am Ziel vorbeigeschossen. An vielen Stellen ist es deshalb nicht ganz ersichtlich wann an einem Objekt vorbeikommt oder eben nicht. Hinzu kommt noch, dass das Steuerkreuz nicht an diese Verschiebung angepasst wurde. Der Spieler muss sich die Controls um etwa 45°-gedreht vorstellen, woran man sich erst einmal gewöhnen. Dieses Phänomen ist mir schon in so manchem Spiel begegnet, hat bei einigen dafür gesorgt, dass sie kaum noch spielbar sind und wäre in diesem Spiel nicht zwingend notwendig gewesen. Es macht das Gameplay zum Glück nur schwerer, dennoch hätte man getrost darauf verzichten können. Ein waagrechter Straßenverlauf erscheint bei näherer Betrachtung wesentlich sinnvoller.
    Bei den angesprochenen Hindernissen handelt es sich außer den Häusern, Zäunen, Blumenkästen auch um Gegner wie wilde Rasenmäher, Hunde, Skater oder wütende Frauen mit Nudelholz. Gefühlt die halbe Nachbarschaft will diesen Zeitungsjungen loswerden. Selbst der Tod stattet dir einen Besuch ab. 8o Doch wieso nur?
    Sicherlich nicht wegen deiner etwas unorthodoxen Arbeitsweise. Es besteht nämlich die Möglichkeit Nicht-Abonennten, deren Häuser "farblich gekennzeichnet sind und keinen Briefkasten haben, umzustimmen. Schmeiß einfach ihre Fenster ein und kassier dafür auch noch Punkte! Wahrscheinlich mein Lieblings-Feature in dem Game ... :saint:


    Das gesamte Spiel enthält keinerlei Musik für die Menüs, aber dafür ist die Level_Loop sehr catchy:



    Meine Wertung:
    7/10
    Jeder sollte es zumindest einmal testen. Es macht mehr Spaß als man auf den ersten Blick denkt.


    Replay-Value:
    Einer der höchsten überhaupt, da man solche kleinen Arcade-Games natürlich immer wieder einlegen kann für ein paar Runden. Jedoch sollte man aufhören bevor es frustrierend wird.


    Paperboy besticht durch sein simples Gameplay und seine unaussprechliche Brutalität dem Spieler gegenüber. Nur wer hier Münze um Münze einwirft, kann dieses Spiel meistern. Ein nostalgischer Tritt in den Hintern.
    Enjoy! :P

    Herzlich Willkommen in Forum!
    Viel Spaß mit den Themen, den Usern und scheu dich nicht mal durchzustöbern. Hier kann man immer wieder kleine Schätze finden.^^


    Nette Sache, wie du auf Touhou gekommen bist. Man kommt damit im Internet recht schnell in Kontakt, doch kann es meist nicht zuordnen.


    Hier noch schnell ein paar brennnende Fragen an dich (*vorsicht, heiß!) :
    Wie bist auf unsere Seite gestoßen?
    Was ist dein Lieblingscharakter? Patchouli?
    Magst du auch ihr Theme am liebsten?
    Schon mal eins der Spiele ausprobiert? (falls nicht, empfehle ich th06 oder th07)
    Machst du selbst Musik/ spielst ein Instrument?
    Ich sehe du magst RPGs. :thumbup: Auch MMORPGs? Wir haben hier eine eigene TERA-Gilde, die momentan wieder etwas aktiver ist.

    Ich habe ja schon Probleme zwei Videos wöchentlich bei mir zu bringen

    Das ist genau das schöne. Wir laden einfach alles vom Forum hoch, was die User produzieren. Also wären auch Reuploads von Touhou-bezogenen Videos auf deinem Channel möglich.


    Damit ein normaler Durchschnitts-User sich trotzdem orientieren kann werde ich das ganze in Playlists und Playlist-Sektionen einteilen, geordnet nach Art des Videos und des Inhalts. Der Fokus liegt also kurz gesagt auf Touhou und damit ist auch schon alles gesagt. :)