Beiträge von The real Percy


     :atomic: ! Warning ! Warning ! Warning ! :atomic: 

    Leute, die mir während meiner Wartungsarbeiten können zu Ihrer eigenen Sicherheit von Gertrude's GeStaPo Festgenommen und auf unabsehbare Zeit festgehalten werden.


    ...allerdings bin ich grad zu müde um PUNISHMENT zu verteilen also tuh' ich einfach das weswegen ich hier bin. || 
    Wie einige schon gesehen haben sind die neuen Smileys von Kongu nun im Forum verfügbar und das nur für den geringen Preis von 0¥. EvilKappa 
    Anyway, das war's auch schon von mir. Good night~! :sokudetermined:

    Kuri: Der alte Mann hätte sich ruhig ein wenig zurückhalten können... mir dröhnt immer noch der Schädel von dem Schlag den er mir versetzt hat!
    Kuri steht vor dem Schwarzen Brett auf dem Dorfplatz und liest sich die Neuigkeiten im Dorf durch. Dies gestaltet sich allerdings einigermaßen umständlich da er die einzelnen Pinnwandnotizen abnehmen, und in's Licht einer der nahelegenden Laternen halten muss um sie richtig lesen zu können.
    Alles in einem war dieser Tag ein einziger Reinfall, zuerst wurd' ich von diesen Haufen Banditen durch das halbe Dorf gejagt, wobei ich immer noch nicht weiß wie sie mich andauernd gefunden haben, immerhin hab ich sie jedes mal locker abgehängt und trotzdem musste ich erstmal ein Paar von ihnen ausknocken bevor sie's aufgegeben haben!
    Dann hat mir Gramps noch eine Standpauke gehalten wie falsch es ist sich mit solch gefährlichen Leuten einzulassen und wie falsch es doch ist sich einfach an den Besitztümern zu vergreifen und diesen ganzen moralischen Schwachsinn. Das hat ihn jedoch nicht davon abgehalten mir meinen Snackbeutel wegzunehmen und mich mit einem einzigen Apfel zurückzulassen, und der wurde mir auf dem Weg hierher auch noch von einem vorbeilaufenden Strauß aus der Hand gefressen...
    Naja, wenigstens hat er mir noch etwas interessantes erzählt, nämlich dass wieder Außenweltler in die Stadt gekommen sind.
    Apropros, ich glaub ich hab's!


    'Aufgrund der jüngsten Ereignisse von... blah blah blah, da Sumiteko sich bei den letzten Geschehnissen von... blah blah blah. Durch die Ergebnisse der Wahl zum Dorfoberhaupt wird daher Night Owl zum Bürgermeister ernannt.'


    Kuri: Night Owl? Komischer Name.
    Hmm, jetzt aber nach ihm zu suchen wär aber wohl ein bisschen sinnlos, ich denk' ich wart' einfach hier bis morgen...

    Kaum hat er die Notiz zurück an die Pinnwand gesteckt schwingt Kuri sich auch schon auf das nächste Dach und macht es sich dort gemütlich. Dabei dauert es nicht lange bis er vom Sternegucken müde wird und letztendlich einschläft.

    Human Village - in einer verlassenen Seitenstraße


    Dort steht er, Kuri, mit einem großen Beutel den er über seiner Schulter trägt und einem Reisbällchen in der Hand von dem er ab und zu einmal etwas abbeißt. Er ist umringt von einer Gruppe an düsteren Männern, die sich bis jetzt allerdings noch in den Schatten der Gasse verbirgt. Ihm gegenüber steht ein ziemlich großer, eben so muskulös wie schmieriger Typ. Es ist nicht grade unoffensichtlich dass er dieses Pack an gescheiterten Existenzen anführt.
    Die beiden scheinen bereits mitten in einem Gespräch vertieft zu sein.


    Kuri: *mampf*
    Wasch scholl dasch heischen,
    *schluck*
    'Du kannst sie nicht annehmen'?

    Zwielichtiger Typ: Sorry Kiddo, aber das ist nunmal das Geschäft.
    Wenn ich kein'n Kunden für die Ware hab dann bringt's mir auch nichts sie von dir abzukaufen.

    Kuri: Hmm, und ich hatte schon gehofft dass wir in's Geschäft kommen könnten... Naja, es wird sich wohl jemand anderes finden lassen dem ich die Spellcard verkaufen kann.
    *mampf, kau, kau ,kau, schluck*

    Zwielichtiger Typ: Was das anbelangt, ich glaub du wirst das Ding hier wohl nich' mitnehmen könn'. Ich mein', hierdrauf ist 'n verdammt mächtiger Zauber. Es wär' doch sicherlich gefährlich wenn der in die falschen Hände fall'n würde...
    Ein Lachen war von den düsteren Gestalten zu hören.
    Zwielichtiger Typ: Ich hoffe du verstehst das, immerhin sind wir ja alle Geschäftsmänner hier oder nich'?
    Kuri: Stimmt, daher kannst du sicherlich verstehen dass so ein verlust eindeutig unwirtschaftlich für mich wäre. Also nehme ich jetzt meine Spellcard und verschwinde hier, okay?
    *nimmt einen weiteren bissen*

    3 der finsteren Gestalten treten aus den Schatten. Ein dicker, ein langer aber dünner und ein starker der aber so aussieht als wär er ein paar mal zu häufig auf seinen Kopf gefallen.
    Rundlicher Raudi: Hey Boss, soll'n wir dem Kleinen mal zeigen was mit denen passiert die so respektlos dir gegenüber sind?
    Zwielichtiger Typ: Macht was ihr wollt, das Geschmatze von dem Wiesel geht mir eh' schon die ganze Zeit auf die Nerven!
    Kraftprotz-Raudi: Ohhh-kay Boss.
    Schmaler Raudi: Du hast den Boss gehört, ich glaub heute wirst du zu spät zum Mittag von Mami und Papi kommen... wobei, ich glaub du wirst dein Essen in nächster Zeit eh' nur noch schlürfen können, Kleiner!

    Kuri: ...seid ihr fertig? Schön!


    Kuri schleudert sein Reisbällchen einige Meter in die Luft, noch bevor sich die umstehende Gruppe fragen kann was es damit auf sich hat, entreißt er seinem Gegenüber die Spellcard und setzt zum Sprung an. Dabei versetzt Kuri ihrem Boss einen blitzschnellen Turmkick in's Gesicht, setzt schon mit dem anderen Fuß auf seiner Schulter zum nächsten Sprung an und landet kurz darauf auf einem Fensterbrett im 1. Stock. Von dort aus sieht er nach oben und fängt sein Reisbällchen mit dem Mund, steckt die Spellcard in seinen Beutel und schleudert ihn auf's Dach. Nun, da er beide Hände frei hat, ist es für ihn auch kein sonderliches Problem mehr auf's Dach zu klettern.
    Die Raudis waren deutlich verblüfft (bis auf der Kraftprotz aber bei dem kann man sich kaum sicher sein ob er überhaupt mitbekommt was grade passiert). Ihr Boss bleibt währenddessen regungslos stehen, für einen Moment herrscht Stille in der Gasse bis seine Nase anfängt zu bluten.


    Schmaler Raudi: B-b-b-boss, uhm...
    Rundlicher Raudi: K-können wir dir irgendwie helfen, Boss?
    Zwielichtiger Typ: ICH WILL DIESEN VERDAMMTEN DIEB!!!

    Irgendwo in Gensokyo - Gegenwart



    Zenzetzu: ...hey, alles in Ordnung?
    Zenzetzu und Shirokuro haben, nachdem sie den gesamten Tag über gereist waren, ein Stück abseits ihres Weges ein kleines Lager aufgeschlagen und saßen nun, um sich zu entspannen, noch eine Weile vor dem Lagerfeuer.
    Shirokuro: Was meinst du?
    Zenzetzu: Ich kann dir doch ansehen dass dich etwas beschäftigt, also tu jetzt nicht so!
    Shirokuro: Achso, ich hab nur an diese eine Nacht zurückgedacht, du weißt schon, die in der wir aus dem Human Village abgereist sind...



    (OoC: Beziehungsweise war ich damals zu faul den Post fertig zu bekommen von daher folgt hier eine längst überfällige, obligatorische Rückblende. ^^")



    Human Village - einige Monate zuvor



    Die Engel, die Zenzetzu im Kampf unterstützten, und ein Pandare namens Chunglin waren noch immer in einen Gefecht mit den Sukkubusdienerinnen von Cydaea gefangen während diese sich wieder darauf konzentrierte ihre hilflosen Opfer in ihren spinnenartigen Kokons einzuschließen, zumindest hatte sie dies vor. Kurz nachdem Cydaea damit begann trat ihr jedoch ein Junge gegenüber der anscheinend keine sonderliche Angst vor ihr hatte, nicht nur das, er schenkte ihr kaum Beachtung und machte nichts weiter als Cydaea im Weg herumzustehen, was sie allerdings mit Humor zu nehmen schien.


    Shirokuro: ...tss, die Blessuren sind auf den Weg hierher immer noch nicht vollständig verheilt.Dann muss ich eben so mit ihr klar kommen.
    Cydaea: Was sehe ich denn da? Ein Insekt das töricht genug ist freiwillig in das Netz einer Spinne zu krabbeln? Willst du etwa auch versuchen mich zu bekämpfen, nein warte, ich hab's! Du bist hier weil du endlich eingesehen hast dass es ab-so-lut sinnlos ist vor mir zu fliehen, nicht wahr? Wenn das mal nicht köstlich ist!
    Apropos, köstlich, dein Körper ist so... so jung, so rein, so... unverbraucht! Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen wenn ich nur daran denke was ich mit dir anfangen werde!

    Shirokuro: Geez, nur um eines klar zu stellen, das einzige was ich will ist dich und deine Sippschaft wieder dorthin zurück zu schicken wo ihr hergekommen seit!
    Cydaea: Kya-ha-ha-ha! Du hast Mumm, das muss man dir lassen. Aber dachtest du tatsächlich dass das allein ausreicht um mich aufzuhalten?!? Letzten Endes wirst du doch so enden wie die beiden dort drüben, entweder überwältigt von mir und meinen Untergebenen oder langsam und schmerzvoll den Verstand verlierend im Kampf mit dir selbst. In beiden Fällen wird dein Körper mir gehören, und glaub mir, ich werde dich für diese Respektlosigkeit zahlen lassen!
    Shirokuro: Entschuldige, ich glaub ich hab mich nicht deutlich genug ausgedrückt...


    >>Ember Sign "Blazing Star"<<


    FAHR ZUR HÖLLE!!!
    Erzürnt schleuderte der Alchemist einen kleinen Feuerball auf Cydaea welcher, sobald er sie erreichte, explodierte und die spinnenartige Dämonin in einer gewaltigen, lodernden Sphäre einschloss. Für einen kurzen Moment herrschte Stille, doch schon bald hörte man ein hämisches Gelächter aus der Sphäre hallen.
    Cydaea: Lächerlich! Es gibt nichts was ein jämmerlicher Sterblicher wie du mir anhaben könntest!
    Nahezu ohne weitere Anstrenung trat Cydaea an den Rand des Spells, dieser gab bei ihrem versuch ihn zu verlassen vollständig nach.
    Cydaea: Siehst du nun wie machtlos du... warte! Wo ist diese Pest hin?!?
    Sukkubinen! Bringt mir diesen Feigling!


    Ohne weiter zu zögern unterbrachen die Sukkubi ihre Scharmützel mit den Engeln und der pandarischen Volksfront und eilten direkt zu ihrer Herrin, die Engel konnten zwar noch einige von ihnen verletzen aber die Sukkubi waren mehr als nur bereit das ein oder andere Körperteil im Dienste ihrer Herrin aufzugeben.
    Cydaea: Was macht ihr denn? Ihr sollt mir diesen Möchtegern-Zauberer bringen und nicht zu mir zurückkehren!!!
    Shirokuro: Wer weiß, vielleicht tun sie ja genau das...
    Cydaea bemerkte ein Tippen auf ihrer Schulter und tatsächlich, als sie sich nach hinten umsah bemerkte sie dort Shirokuro, der sich unbemerkt auf ihren Spinnenkörper geschlichen hatte und nun begann auf ihren Rücken einen Bannkreis zu zeichnen.
    Shirokuro: ...oh! Und als nächstes wirst du sagen: 'Wie kannst du es nur wagen mich so zu demütigen?!'
    Cydaea: Wie kann ein Sterblicher wie du es nur... eek!
    Shirokuro: Verdammt, so knapp!


    Cydaea lies ihren Gegner sich allerdings nicht all zu lang auf seinen Lorbeeren ausruhen und begann willkürlich durch die Gegend zu wirbeln um Shirokuro von sich zu schleudern. Dies ließ ihn allerdings relativ unbeeindruckt da er sich einfach mit einer Hand an einer von Zensetzu's Waffen festhielt während er seinen Bannkreis beendete, ein Problem waren nur die ersten der Sukkubi, die ihn nun erreichten und begannen Shirokuro mit ihren Klauen von Cydaea herunterzureißen. Shirokuro hatte keine Chance, schon nach einigen Sekunden hatte gut ein dutzend der Dämoninnen ihn gepackt und auf den Boden vor Cydaea zum Knien gebracht.
    Cydaea wiederum packte Shirokuro am Hals wie ein Insekt das im Netz einer Spinne gefangen war und nun die letzten Regungen von sich gab.
    Cydaea: Erkennst du nun dass dein Schicksal unausweichlich ist?
    Letzten Endes gibt es keine Hoffnung für die Menschen, die letztendlich selbst von den Hohen Himmeln verlassen und aufgegeben wurden! Und sei dir gewiss; deine heutigen Taten haben deiner Seele Qualen reserviert die selbst die Fürsten der Hölle in Angst und Schrecken versetzen könnten!
    Wir beide werden wahnsinnig werden vor Spaß!

    Shirokuro: .....
    Cydaea: ...huh? Denkst du dass du mir entkommen könntest indem du dich tot stellst und mir einfach den Rest dieses jämmerlichen Dorfes auslieferst? Tut mir leid, aber...
    Shirokuro hob seinen Arm und legte Cydaea die flache Hand auf ihre Brust, daraufhin hob er seinen Kopf an und schrieh ihr mit flammenden Augen in's Gesicht:



    Du und deine verdammten Dienerinnen sollen niemals mehr das Angesicht dieser Welt beschmutzen!!!
    >>Mage's Relic "Soulbinding"<<



    Die beiden wurden in ein überweltigendes Licht gehüllt, so grell dass selbst die Engel Probleme damit hatten zu erkennen was genau passiert war. Die Luft war erfüllt von den Schreien der Sukkubinen, deren Körper anscheienend zu kochen begannen und sich nach kurzer Zeit vollkommen in blutige Pfützen zersetzt haben. Sie alle wurden jedoch von ihrer Herrin, Cydaea, übertönt. Ihre Stimme hatte den üblichen bittersüßen Ton verloren und war nur noch ein dämonisches Wehklagen, das erst vollkommen erstummte als sich ein weiß leuchtender Stein aus ihrer Brust gebrannt hat.
    Shirokuro sah sich kurz um und hielt darauf hin den Seelenstein in die Höhe, das langsam abklingende Licht absorbierte noch die übrigen Blutpfützen bis der Stein komplett rot eingefärbt wurde und das leuchten nahezu nicht mehr wahrzunehmen war.



    Zurück in der Gegenwart



    Shirokuro: ...ich weiß nicht woran es liegt, aber irgend etwas an den Abend kommt mir so... unreal vor. Hätte ich nicht den hier würde ich das ganze eher für einen schlechten Traum halten.
    Shirokuro greift in seine Tasche und holt nach kurzem gewühle Cydaea's Seelenstein hervor.
    Zenzetzu: Du meinst nach diesem Kampf? Damals warst du aber auch ziemlich neben der Spur. Dein kompletter Arm lag offen weil du dir die Wunen vom Vortag wieder aufgerissen hast und alles worum es dir ging war ob ich denn so gnädig wär dich auf meinen Reisen mitzunehmen.
    Shirokuro: Du weißt doch dass das an dieser einen Ärztin gelegen haben muss, ich mein, ich hab bis heute keinen Schimmer was für'n Zeug die mir verabreicht haben muss...
    Außerdem bist du immer noch derjenige der mich vermöbeln wollte nur weil ich n Paar Sukkubinen umgenietet hab, so daneben kann ich im Vergleich zu dir gar nicht gewesen sein!

    Zenzetzu: Ach halt doch die Klappe!
    Shirokuro: Heh, Du mich auch!
    Zenzetzu: Egal, ich hau mich jetzt hin, morgen wird wieder ein langer Tag.
    Shirokuro: Hast auch wieder recht, nacht.
    Zenzetzu: Nacht.
    (Hmm, jetzt wo ich so daran zurückdenke glaube ich wirklich dass ich noch etwas übersehen hab.
    Ich hoffe mal das es nichts Wichtiges war...)


    ...


    ???: ...Shirokuro... bald schon, wirst du mir gehören!

    Ahhhh, es ist ja schon Sonntag... :sokuawkward:



    [tabmenu][tab=Profil]Name: Hakate Kuri 「はかて・くり」
    Geschlecht: männlich
    Alter: 15
    Spezies: Mensch
    Herkunft: Gensokyo, Human Village
    Beruf: Angehender Youkai-Hunter & Straßendieb[tab=Beschreibung]An sich ist Kuri nur ein gewöhnlicher Jugendlicher des Human Villages, er Wohnt gemeinsam mit seinen Großvater in einer kleinen Hütte am Rande des Dorfes und lernt dort das Handwerk seiner Familie, in diesem Fall das Jagen von Youkai.
    Nur leider ist dieses Geschäft in letzter Zeit nicht all zu lukrativ was sich auch im Zustand seiner Heimat widerspiegelt.
    Daher stiehlt er sich so häufig wie möglich von seinem Training weg und versucht seine Zeit besser zu nutzen als tagtäglich ein Handwerk zu lernen dass eh kaum mehr ausgeübt wird...


    Kuri hat struppiges, dunkelbraunes Haar und ähnlich dunkelbraune Augen, er trägt für gewöhnlich seinen weißen Trainingsanzug mit dunkelblauer Hose und einen kurzen, schwarzen Schal. Für gewöhnlich krempelt er sein Hemd auf Links, was noch nicht einmal so übel aussieht da er es innen mit blauen Stoff vernäht hat.[tab=Fähigkeiten/Ausrüstung]Während seines Trainings hat Kuri den Kampf mit Bögen, Speeren, Schwertern... naja, eigentlich so ziemlich mit allen üblichen Waffen gelernt. Allerdings findet er dass man die meisten dieser Waffen ziemlich schlecht im Kampf verwenden kann da Nahkampfwaffen ihn gegen die körperlich stärkeren Youkai zumeist einen Nachteil ausliefern würden und Bögen würden ihn einfach zu immobil machen.
    Es gibt allerdings eine Waffengruppe mit denen er seine hohe Geschwindigkeit und Geschicklichkeit gut im Kampf ausnutzen kann – Wurfgeschosse, genauer gesagt, Shuriken & Kunai.


    Daher trägt er immer einen Satz aus jeweils 3 Shuriken und Kunai unter seiner Kleidung, wobei an letztere Bannsiegel befestigt sind.
    [/tabmenu]



    1.

    Touhou Wiki schrieb:

    As for her age, ZUN directly stated (in EosD) that "she plays the role of a human maid about 10 to 20 years old" and "perhaps she is a character in her early teens, and in Perfect Memento in Strict Sense, according to Hieda no Akyuu, "she claims to be in her late teens", but acts with the mannerisms of someone and the level of her ability seems like that of a human that's been living for more than a hundred years. According to a quote from Remilia Scarlet and Sakuya's ending in Imperishable Night (Good Ending #3), Sakuya has been working at the Scarlet Devil Mansion for so long, Remilia doesn't feel it fitting to call her human. With a comment like that, it seems safe enough to assume she has been at the Scarlet Devil Mansion for an extremely long time.


    tl;dr: Sakuya fiddle'd vermutlich mit der Geschwindigkeit herum, in der sie altert.
    Daher ist davon auszugehen, dass sie viel älter ist als die meisten Menschen, obwohl sie biologisch eine Jugendliche/junge Erwachsene <20 ist weswegen es einfach nicht nötig ist sie zu vampirisieren.



    2.

    Perfect Memento in Strict Sense schrieb:

    Without a way for any youkai to defeat the Hakurei shrine maiden, many youkai felt that their meaning to exist had disappeared, but by taking some ground-breaking measures she solved this problem.
    That is, the introduction of the spell card rules.
    The spell card rules are dueling rules that allow both parties to show off their skills in a beautiful competition.


    Ich meine auch irgendwann mal gelesen zu haben, dass ZUN irgendwo dazu separat gesagt/geschrieben hat dass Reimu einfach zu stark ist um besiegt zu werden.
    Ich weiß allerdings nicht mehr wo.. :desperate:


    Außerdem glaube ich dass die wenigsten Bosse sonderlich Lust dazu hatten ernst zu machen:


    Remilia wollte mit dem Nebel nur in der Lage sein, während des Tages draußen einen Spaziergang machen zu können. Also so ziemlich nur weil ihr langweilig war.
    Yuyuko wollte das tote Mädchen unter dem Saijiyougi-Ayakashi wiederbeleben, wobei sie als Geist wohl verschwunden und in ihre sterbliche Hülle zurückgekehrt wär (was sie nicht wusste). Sie wollte nur sehen was passieren würde und hat die Protagonisten nur aufgehalten weil der Baum schon fast erblüht war und es einfach schade gewesen wär so kurz vor dem Ziel aufzuhören. Letzten Endes kann man aber auch hier sagen dass ihr wohl langweilig war.
    Kanako meinte dass sie Reimu eine Kostprobe ihrer Kraft als Göttin zeigen würde, von daher war ein Showkampf gerade richtig für sie.
    (hier nur das Reimu-Routen-Beispiel weil ich zu bad bin mit Marisa zu 1cc'n -.-")
    Und Miko bekämpft die Protagonisten nur wegen dem, was sie von ihren Wünschen erfahren hat.


    Ich weiß allerdings nicht weswegen die Lunarier sich an die Spellcard Regeln halten bzw. warum sie von ihnen wissen (besonders Junko & co).
    Kann aber daran liegen dass ich n bisschen Plot verpasst habe weil ich mir noch nicht die übersetzten Storys von Touhou 14 und 15 durchgelesen hab. :v
    Warum sich Byakuren/Okuu daran halten weiß ich allerdings auch nicht...
    (aber die beiden Vorfälle waren eh Sponsored by Moriya Shrine™)



    3. Reimu ist im Allgemeinen dafür bekannt sich sowohl mit menschen als auch mit Youkai anzufreunden.
    Daher sind Youkai auch relativ häufig am Hakurei Schrein anzutreffen was viele Menschen gar nicht mal so witzig finden da es ja eigentlich Reimu's Job ist Job ist Youkai zu exterminieren.
    Das ist so ziemlich der Hauptgrund warum nicht grade viele Menschen den Schrein besuchen, Marisa mal ausgenommen aber die ist auch nicht da um irgend was zu Spenden. :smile:



    - Sakuya müsste doch eigentlich in der ständigen Angst leben, dass Remilia einen Fressflash hat...


    Ich glaub Sakuya ist relativ sicher bei der Menge Nasenblut die sie spendet! :wink: 

    Ein ungefährer Richtwert wäre so ganz spontan also, so nachdem ich nochmal nachgesehen hab xP 32*32 Pixel, auf einer Skala von 24*24 bis 40*40 ist aber alles okay.
    Was das Dateiformat betrifft gehen sämtliche gängigen Bilddateien in Ordnung, sogar gif, also sollte es da für dich auch keine sonderlichen Probleme geben. ^^

    Stand der Dinge?


    Wie Kongu schon sagte, viel Support aber wenige/keine Aktionen.
    Letzten Endes warte ich nur darauf dass mir Sprites per PN (oder auch in Skype) persönlich geschickt werden damit ich diese dann in's Forum implementieren kann.
    *Staring at someone*
    ...ich würd' ja selbst welche machen wenn ich nicht absolut untalentiert mit GIMP o.Ä. währe... ^^"

    On Jan 26, 2007, the tankoubon (graphic novel compilation) of Eastern and Little Nature Deity went on sale, containing the bonus written story "Fairy of the Moon" with illustrations by Chiha Ayami (綾見ちは). Also included is a CD.


    On Jan 26, 2008, the first volume of Strange and Bright Nature Deity went on sale. Volume 2 was released on Feb 18, 2009, and volume 3 was released on August 28, 2009. Each volume came with a CD (1, 2, 3).


    Vorweg, um euch in die richtige Stimmung zu bringen:




    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ஜ۩۞۩ஜ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
    who's watching this in 2016? kappa1.png
    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ஜ۩۞۩ஜ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬


    uhm... jaaaa... das währe wohl ich, vorallem weil ich grad mitten in nem genocide-run bin...
    ...aber das nur so am Rande...



    Hauptsache ist doch dass ich bei diesem Turnier dabei bin!


    ...vorausgesetzt dass ich es nich wieder vergesse... hehehe... ^^"

    Hey yo und willkommen im Forum!~
    Ich bin jedenfalls Percy und ich glaub dass du mich auch zu den Sokuholikern dazuzählen kannst.^^
    ...wobei der Begriff anonym nicht sonderlich unzutreffend wär... ._."
    Anyway, wenn du mal wieder Internet hast kannst du mich auch ruhig über Skype anschreiben wenn du lust auf n paar Runden Soku hast.


    *in seiner Tasche rumkram*
    Hier, als Einweihungsgeschenk bekommst du von mir ein W-LAN Kabel dieses verfluchte Magatama. Nja, wenn du mich fragst ist die Sache mit dem Fluch ziemlich schwachsinnig, immerhin beinhaltet das Magatama nur einen alten, japanischen Gott der jeden Wunsch wahr werden lassen kann. Mal abgesehen davon ist er ein ziemlicher Lustmolch aber du wirst sicherlich gut mit ihm klar kommen!:D
    ...vermutlich...


    *drückt dir das Magatama in die Hand und sucht schnell das Weite*


    Öhm, joa...
    Ich hab vor ca. ner Woche Nawlien nochmal persönlich angeschrieben wie's denn so um die Emoji's steht...


    Zitat

    Status:
    Die Emojis zu Touhou 6,7,8 und 15 bereit und müssten nur noch an die Person geschickt werden, der sie hochladen tut aka. The real Percy


    Für die restlichen Spiele gilt:


    Wobei wir dafür nur noch jemanden bräuchten der Touhou 12, 14 und halt die Extra Stages ablichten könnte.

    "The things that cannot be cut by my Roukanken, forged by youkai...
    are next to none!" 8)


    *bemerkt dass er von jay geninja'd wurde* -.-"


    Hakurouken hat ne eigene Fähigkeit, was genau es für eine war weiss ich grad nich mehr aus dem FF.


    Es konnte wohl irgendwie die Verwirrung oder sowas ähnliches eines Menschen aufheben, wobei ich glaube dass demjenigen dadurch auch übel wurde, so genau weiß ich das auch nich mehr...
    Auf jeden Fall kann Youmu damit Geister direkt in's Jenseits schicken, was Shiki aber nicht grade so toll fand.



    Mal abgesehen davon glaube ich dass Komachi mit ihrer Sense auch in der Lage wär andere Personen zu töten, andernfalls würde sie's ja in 10.5 nicht bei Tenshi versuchen.

    Miika: Mist! Mist! MIST! Ich hab ja vollkommen verschlafen!
    Ziemlich entsetzt stand Miika vor der Tür ihrer zeitweiligen Unterkunft, einer kleinen Kapelle die im Schatten zweier größerer Häuser stand, als sie bemerkte dass bereits die Abenddämmerung eintrat. Sie wandte sich ihrer Fee zu.
    Miika: Warum hast du mich nicht früher geweckt?!? Jetzt werden wir bestimmt die Wahlen verpassen... *sigh*
    Komm, wenn wir uns beeilen kommen wir vielleicht noch rechtzeitig an!

    Es dauerte nicht lange bis Miika am Dorfplatz ankam, zu ihrer Enttäuschung war Yukari bereits dabei einen jungen Mann in die Außenwelt zu schicken, nur um kurz darauf zu verkünden dass er zu den Dorfbewohnern gehörte.
    Miika: Tse, den haben sie für den Mörder des ehemaligen Dorfoberhauptes gehalten? Für mich sah er mehr aus wie ein dahergelaufener Passant...
    Enttäuscht über das Wahlergebnis ging Miika noch eine Weile durch die Straßen des Human Village bevor sie wieder in die Kapelle zurückkehrte.

    Sonst hat alles gepasst. Ich fände es nice wenn im nächsten Kampfspiel das es das System besitzt und nur aus neuen Chars besteht und das man die alten aus Soku und ULiL holen kann das man wenn man z.B mehrere Pfade angeben kann und man sie da irgendwie Content hinzufügt.


    Das Problem hierbei ist die Kompatibilität.
    Angenommen du hast dir grad eben Touhou 16.5 gedownloadet und übernimmst über den Dateipfad z.B. sämtlichen Content aus 10.5 und 13.5, weil #soises, schön und gut. Wenn du jetzt aber mit jemanden 16.5 spielen willst der nur den Dateipfad von 13.5 angegeben hat weil die Person 10.5 nich auf'n PC hat unterscheiden sich eure beiden Versionen und ihr könnt nicht gegeneinander spielen, außer:


    1. der Content, den man durch die Dateipfade dazu bekommt ist ein rein Visuelles Gimmick, was wiederum bedeutet dass nur du das Spiel so siehst wie du es dir eingerichtet hast, weswegen man keine Chars aus älteren Teilen dazu holen könnte. Und mit Custom-Bullets würde es auch ziemlich schwierig werden weil diese die exakt selbe Größe und Form haben müssten wie die des ursprünglichen Spieles da man ja sonst Probleme beim Kämpfen bekommen könnte wenn man auf einmal von Bullets getroffen wird die ein rein Visuell verfehlt haben müssten.


    2. ZUN stellt einen Server von dem aus automatisch alles, was einem fehlt, heruntergeladen wird, das wird nur leider nicht geschehen. Ich halte es zumindest für ziemlich unwahrscheinlich, da ZUN das als Privatperson irgend wo her Finanzieren müsste und dann währen wir wieder bei der Kapitalisierung von Touhou... :/