Beiträge von JaySaigyouji

    K-Jay is back in ze hood! Mit neuem Namen und dank Forenupdate semi-neuem Profil! Yeah!
    (Nein, ernsthaft. Hier schwirrt ein Acc rum, der meine Pinnwand und mein altes Profilbild hat. Aber well, ich nehm Database-Fehler mit Humor :D)
    Hab mich aber mal dazu entschlossen meinen jetzt geläufigen Onlinenamen auch hier zu benutzen.
    Wohn jetzt seit gut 2 Monaten in meiner eigenen Butze, mit nem gescheiten PC und ner 120k-Leitung :^) Werd zwar schulisch bedingt bis Januar von 7 bis 18 Uhr im Normalfall unterwegs sein, aber werd mir dennoch in den Hintern treten und hier öfters rumrennen. Ihr wollt ja Geld ausgeben Merch-News :^)

    „…“
    Und da stand Sharon, kreidebleich, mit Übelkeit und etwas benommen. Dass ihre Begleitpersonen sie bereits verlassen hatte bemerkte sie nicht. Sie stand einfach nur da, mit einem leicht abwesenden Blick in die Leere starrend.
    Urg, mit der irren Nonne fahr ich nie wieder mit…warum lässte dich auch auf sowas ein…warum verlässt du überhaupt freiwillig das Haus…Notiz an mich, sobald wir hier fertig sind kündige ich…
     
     „Entschuldigung? Alles in Ordnung?“
    Sharon zuckte zusammen und starrte erschrocken in die Richtung aus der die Stimme kam.
    Eine junge Frau mit kurzen, violetten Haaren und einigen Büchern auf dem Arm schaute sie besorgt an.
    „Du stehst da schon eine ganze Weile und starrst nur geradeaus…suchst du wen?“
    „…“
    Zum Glück muss ich nich antworten, die Nonne redet ja hier am Meis-…
     Doch dann fiel ihr auf, dass weder Heidi noch Ben in der Nähe waren. Um genau zu sein stand sie wirklich komplett allein da, die meisten Menschen hatten sich vor einem Haus in der Nähe des Dorfplatzes versammelt. Nur sie und diese Frau, die nun verwirrt den Kopf zur Seite legte, standen etwas abseits vom Ganzen.
    Sharon lief knallrot an. „I-i-ich…äh…a-also…“
    „Moment”, die Frau runzelte nachdenklich die Stirn, „dich habe ich hier ja noch gar nicht gesehen. Du…bist nicht von hier, kann das sein?“
    Oh verdammt!
     Sharon griff in die Seitentasche ihres Rucksacks und richtete das Erstbeste was sie erwischte auf die Frau. Sie war bereit sich gegen mögliche Angriffe der Unbekannten zu behaupten…
    ...mithilfe einer halbleeren Wasserflasche.
    Oh VERDAMMT!
     Die Frau wich kurz zurück und schaute die Flasche etwas ungläubig an. „…Nanu? Hey, ich will dir nichts Böses…“ Sie seufzte. „Frag mich obs diesmal wieder Yukari war…“ murmelte sie.
    Dann schaute sie das Mädchen sampft lächelnd an. „Nun, kann ich dir einen Tee anbieten? Du hast sicherlich einige Fragen und direkt da vorn ist ein ganz exzellentes Teehaus~“


    -------


    „Eine Taverne? Hier?“
    Die junge Frau namens Akyuu stellte die Teetasse ab und beäugte Sharon kurz. „In der Nähe des Dorfplatzes ist eine, steht aber schon seit einiger Zeit leer. Was willst du da?“
    „Nun…ich suche wen“, murmelte Sharon und trank von ihrem Kräutertee.
    Sollte öfter Tee trinken. Vor allem wenn ich noch einmal Motorrad mit der irren Nonne fahr.
     „Oh, ich verstehe“, sagte Akyuu und schaute durch die Terrasse Richtung Dorfplatz. „Die wurde damals auch von Außenweltlern eröffnet. Waren das deine Freunde?“
    Sharon schwieg. Sie war sich nicht sicher was ein „Außenweltler“ sein soll und warum man sie als solche bezeichnet, aber das soll ihr nur recht sein. Akyuu hatte ihr vorher beschrieben wie einige der besagten Außenweltler durch Portale öfters hierhin gebracht wurden, und da es bei ihr streng genommen nicht anders war hat sie die Story einfach übernommen.
    „…sie waren?“
    Akyuu nickte während sie weiter von ihrem Tee trank. „Mh-mh. Eine ganz hübsche Frau und ein grünhaariger Junge. Sie war für die Küche zuständig und er hat die Gäste unterhalten, meist mit so süßen magischen Tierchen. Total putzig, ich sag’s dir!“
    „…du schweifst wieder ab, Hidea-San.“
    „Oh, tatsächlich…tut mir leid, aber sie waren wirklich so süß!“
    Das Mädchen seufzte etwas entnervt. Akyuu hatte scheinbar die Angewohnheit alles und jeden noch einmal zu kommentieren und nicht wirklich auf den Punkt zu kommen. Könnte Politikerin werden, dachte sie hämisch.
    „Nun, was ich eigentlich sagen wollte…sie sind schon seit längerer Zeit weg. Wie vom Erdboden verschluckt, von heute auf Morgen.
    …ich würde dir dennoch nicht raten dort hinzugehen.“
    Sharon schaute verwundert. „Hm? Wieso das denn?“
    „Nunja“, Akyuu beugte sich zu ihr rüber, „angeblich geistern diese magischen Tiere immer noch dort rum. Und jedes Kind was sich trotz Verbote hineinwagt…“ Sie mimt mit ihren Händen ein mit Zähnen bestücktes Maul nach, was ruckartig zuschnappt. „HAPS!“
    „…ich bin fünfzehn und nicht fünf“, Sharon schaute Akyuu sehr unbegeistert an.
    Sie lachte. „Ja ja, ich weiß. Das ist eigentlich auch nur eine Geschichte die hier unter den Kindern eine Zeit lang rumging. Jedoch…schätze ich dass daran ja irgendwas dran sein muss. Legenden haben immer einen wahren Kern.“
    Sharon trank ihren Tee aus und erhob sich. „Danke für die Warnung, aber ich werd sowieso nich alleine hingehen. Meine…Freunde und ich, wir haben uns nur bei der Ankunft aus den Augen verloren. Werd sie schon wieder finden.“
    „Oh, immerhin…achja!“ Akyuu drückte ihr ein Buch in die Hand.
    „Von mi-…ähm, meiner guten Freundin, ihr neuster Kriminalroman. Sieh es als mein Willkommensgeschenkt!“


    -------


    Nachdem sie sich von Akyuu verabschiedet hat eilt Sharon Richtung Dorfplatz. Als sie das Gebäude verließ vernahm sie nämlich ein leises Motoraddknattern. Und da dieses Dorf scheinbar ziemlich hinterher hinkt was den technischen Fortschritt betrifft vermutete sie ihre Begleitung in der Nähe der Geräuschequelle. Oder zumindest ein Teil von.
    Oh, wenn ich die erwische…nächstes Mal lauf ich zu Fuß hinterher…achne, wollt ja kündigen.
     Als sie aus der Ferne dann auch eine Frau im Nonnengewand wahrnahm rannte sie erbost in die Richtung. Jedoch ohne wirklich auf ihre Umgebung zu achten, weshalb sie plötzlich über etwas stolperte und hinfiel.
    „Urks…au…“
    Leise fluchend setzte sie sich wieder auf und drehte den Kopf in die Richtung von der sie kam. „Okay, warum falle ich über etwas auf einem gottverdammten leeren-…“
    Dann vernahm sie ein Winseln.
    Das, über was sie stolperte, war ein kleiner Hund mit zerzaustem, rotbraunem Fell. Obwohl er scheinbar ängstlich auf dem Boden kauerte sah er sie schwanzwedelnd an.
    „Hmpf…“ Sie stand auf und klopfte den Staub aus ihren Klamotten. „Gehört sowas wie du nich angeleint oder so? Nächstes Mal steh mir gefälligst nich im Weg wenn ich Leuten die Meinung geigen will.“
    Doch als sie weitergehen will hetzte der Hund vor ihre Beine und setzte sich, wodurch sie fast noch einmal über ihn fiel.
    „Hör zu“, knurrte Sharon und ballte die Hände zu Fäusten, „wenn du verfluchter Drecksköter mir noch einmal in den Weg läufst und ich mir was breche, dann tret ich dich von hier bis ins Nirvana. Und dein dummes Herrchen gleich mit.“
    Der Hund schien jedoch nicht wirklich von ihrer Drohung beeindruckt, im Gegenteil, er sprang ihr fröhlich bellend an den Beinen hoch.
    Langsam schwand Sharons böser Gesichtsausdruck. „…nun, vielleicht ein niedlicher, verfluchter Drecksköter.“ Sie seufzte etwas entnervt, nahm das Tier auf den Arm und ging weiter Richtung Dorfplatz.


    -----


    Als sie endlich am Dorfplatz ankam fand sie Ben und Heidi. Die beiden standen gut einige Meter auseinander, sie lesend vor ihrem Motorrad und er vor der Treppe eines Häusereingangs.
    „Hey“, Sharon wandte sich an Ben, der sich sogleich umdrehte, „was grinste so bescheuert rum?“
    Er deutete nur wortlos und immer noch grinsend auf einen Pappkarton, wo diverse Namen draufstanden.
    ’Suchen ein neues Dorfoberhaupt’…Kilian irgendwas, Soran…ooooh…
     Tatsache, 2 der 4 Kandidaten waren ihre Gruppe. Und Bens Grinsen nach zur Urteilen weiß die Nonne noch nichts von ihrer Konkurrenz.
    Sharon setzte den Hund wieder auf dem Boden (welcher zugleich in Heidis Richtung preschte), nahm sich einen Stimmzettel und stimmte für Ben. Nach der Aktion vorhin war sie erst einmal nicht mehr allzu gut auf Heidi zu sprechen und Ben vertraute sie wenigstens halbwegs. Auch wenn sie öfters mal Ziel seiner „Späße“ wurde, aber wer weiß wie die anderen drauf sind.
    „Achja, Benny“, sagte sie frech grinsend, „wir drei sollten uns mal zusammensetzen. Hab da so einige Infos für unsern Treffpunkt.“



    (Note: Anmerkungen folgen gleich noch im OOC-Thread, guckst du hier. Es hat auch ein tldr, falls es hier noch einer braucht...xD)

    Sheesh, erstmal sorry für diese (nicht) wundervolle Wall of Text. Kommt davon wenn man ne Woche zig Ideen aber keine Zeit hat. Und dann kommen trotz grobem „Script“ noch mal gefühlt 100 Sachen hinzu…



    Kleine Anmerkung: Für die, die noch nich allzu lang dabei sind (oder dies vergessen haben) es is die Rede von zwei gewissen Chars und ihrer Taverne aus nem älteren RP. Nur damit man halbwegs n Kontext hat :'D

    Last-Minute Post, huehuehue


    [tabmenu]
    [tab=Profil]
    Name: Shiori Higa, besser bekannt als „Sharon“ oder „Rose Of Sharon“
    Alter: 15
    Geschlecht: Weiblich
    Spezies: Mensch
    Herkunft: Osaka, Japan
    Beruf: Shadowrunner, vor nicht allzu langer Zeit noch Schüler
    [tab=Aussehen]
    Sharon ist ca. 1,55cm groß, ist ziemlich blass und von dünner Statur. Sie hat kurze, schwarze und sehr zerzauste Haare und dunkelblaue Augen. Ihr Kleidungsstil (zumindest in der Öffentlichkeit) erinnert sehr stark an die Kleidung aus der Meiji- und Taisho-Ära: Weißer Kimono, dunkelgrüner Hakama und Stiefel.
    (aka es ist Matsukaze ohne Hut, lel)
    [Tab=Eigenschaften und n bissl Hintergrund]
    Sie ist ein waschechter Hikikomori, sehr menschenscheu und bevorzugt Gespräche in Form von (Voice-)Chats. Generell legt sie aber im Netz eine andere Persönlichkeit an den Tag als in echt: Bei „RL“-Gesprächen sehr zurückhaltend und schüchtern, fängt gern an zu Stottern und hat Probleme ihr Gegenüber anzusehen; im Netz hingegen ist sie gerne mal ausfallend, zynisch und ziemlich von sich selbst überzeugt. Dieses Verhalten hat sie allerdings auch gegenüber einigen „echten“ Leuten, deswegen könnte man es als ihre wahre Persönlichkeit bezeichnen.


    Sharon ist überdurchschnittlich intelligent (laut eigenen Aussagen ist ihr IQ im Bereich 180+) und ist eine exzellente Hackerin. Im Alter von 13 fing sie an sich diverse private Daten von Schulkameraden (bzw. deren Eltern) zu sammeln, meist um sich hier und mal da etwas Geld zukommen zu lassen. Ihre laut eigene Aussage größte Errungenschaft ist jedoch der „Rage of the Rose“-Vorfall, wo sie ziemlich heikle Informationen diverser Megacorps gesammelt und diversen Plattformen veröffentlicht (quasi ein wenig wie WikiLeaks, nur ohne eigene Webside) oder für gutes Geld weiterverkauft hat. Warum sie es getan hat weiß niemand so genau, sie selbst meinte es sei „aus einer Laune raus gewesen, mir war langweilig.“
    [tab=Fähigkeiten/Ausrüstung]
    Bis auf ihr geistiges Können und der „Fähigkeit“ Leute in Grund und Boden zu beleidigen hat sie keinerlei besonderen Talente. Körperlich ist sie – selbst für ein Mädchen ihres Alters - in einem miserablen Zustand, jedoch hat sie überraschend gute Reflexe.
    Falls sie mal das Haus verlässt (wie in diesem Fall) hat sie einen bereits fertig gepackten Rucksack mit Kleinkram parat: diverse Süßigkeiten (besonders Lakritz), Insektenspray und eine Powerbank für ihr Smartphone. Zudem hat sie noch, auf Wunsch ihrer Eltern, einen kleinen Taser und angebrochene Dose Pfefferspray parat. („Hatten das eine mal nix mehr zum Würzen zuhause. Hätte einkaufen gehen können, aber in Pfefferspray is ja immerhin Capsaicin drin. Kann ich aber nich empfehlen. Brennt ziemlich im Magen.“)
    [Tab=Trivia]
    - Sharon ist ein riesiger Fan einer gewissen Schulidol-Gruppe und investiert das meiste von ihrem (oder „ihrem“) Geld auch in Merchandise. Auf die Frage wen sie am Meisten mag antwortet sie normalerweise nur dass sie ein treuer Anhänger des gefallenen Engels sei


    - Sie hat seit einiger Zeit viel Kontakt mit einer Person namens „Fegefeuer“ und übt ihren Beruf auch aufgrund einer Empfehlung dieser Person aus. „Hat gemeint dass man damit gut Geld verdient und meine Yohane-Sammlung kauft sich schließlich nich von alleine.“


    - Schon vorher war sie sehr schlampig was ihre Schulpflicht betrifft und erschien wenn überhaupt nur zu Prüfungen, sie empfindet es bei ihrer Intelligenz als „nicht notwenig.“ Generell ist sie sehr unzuverlässig.


    - Ihr volles Pseudonym, Rose of Sharon, benutzt sie seit dem „Rage of the Rose“-Vorfall kaum noch, wahrscheinlich ist ihr die damit verbundene Aufmerksamkeit auf Dauer zuviel.


    - Sie ist sehr interessiert an der japanischen Gesichte und bevorzugt die alten und „traditionellen“ Gewänder im Gegensatz zu heutiger Kleidung.
    Und das schreib ich jetzt nich weil ich zu faul war mir n Outfit auszudenken, I swear
     
    - Sie hat aus unerfindlichen Gründen Angst vor Insekten aller Art
    [/tabmenu]

    Oh boi, sollte hier auch mal was schreiben:
    - Endlich ne eigene Bude (mit Internet und Platz) beziehen
    - Mal die Ausbildung anfangen damit ich auch Geld hab
    - Mich wieder an meine RPG Maker-Projekte setzen, das hab ich letztes Jahr irgendwie gar nicht gemacht...
    - LoL wieder anfangen und auch durchziehn, damit Rin sich nicht allzu veräppelt vorkommt
    - Meinen Bday gescheit feiern
    - Kochen lernen...

    Gab auch niemals ne Trial Version, weils ne Jahresgebühr von 5€ im Jahr hat xD

    Doch, gab es im Prinzip. Damals als se für XY zuerst rauskam, da war se für n Jahr(?) kostenlos xD


    Edit: An die die Bank aktuell haben...is der Transfer von Gen6 -> Gen7 "permanent" oder kann ich diesmal Mons wieder zurückholen? Würds ja gerne testen aber ich schaffs aktuell nich Guthaben für mein eshop-Konto zu besorgen...

    ICH BIN WIEDER DA! YAY!
    ...Gut, ich hab nie gesagt dass ich weg war, aber das is denk ich dem einen oder anderen hier aufgefallen.
    Gründe hierfür waren/sind Umzug und dadurch Internetmangel, aktuell muss ich mich auch noch mit meinem guten alten Toasterlaptop zufriedengeben. Werd aber ab jetzt wieder etwas aktiver hier rumwuseln und vielleicht auch mal meinen Job machen o^o7

    Holla, wir kennen uns ja bereits dank gewisser LL-Gruppen :'D
    Naja, wurd ja eig alles gesagt ne? Viel Spaß und willkommen im Irrenhaus :D

    Souuuu, ich hab mich mal hiermit etwas beschäftigt...

    Das erste Problem mit Badges ist, dass es (soweit ich weiß) nicht möglich ist, einem Benutzer einen Badge "wegzunehmen". Sobald jemand einmal den Badge für den ersten Platz hat, hat er diesen für immer, selbst wenn in der Zeit ein besserer Score gepostet wurde.


    Ich meiiiine man könne das machen, jedoch bin ich nicht wirklich mit der Forentechnick vertraut. Werd mal Arebs fragen. Oder hier hat einer Ahnung xD


    Einmal im Jahr werden alle Scores ausgewertet. Es werden insgesamt 6 Badges für jeden Schwierigkeitsgrad verteilt. Jedes Jahr gibt es neue Badges zu gewinnen.


    Sowas ähnliches schwebte mir auch vor Augen, jedoch ein klein wenig anders:
    Aktuell haben wir "nur" 10 Touhou-Maingames (+ 4 Nicht-Beat'em Up-Spinoffs und die PC98-Ära). Also würde je Game ~1 Monat Zeit sein den gewünschten Schwierigkeitsgrad (bzw Stage bei Ex/Phantasm) zu spielen und das Replay hochzuladen, wo dann nach Ablauf der Sieger oder die ersten 3 n Badge kriegt wo "#Platz ThXX Rangliste '16" oder sowas drauf steht (wie eig. schon vorgeschlagen). Fairy Wars und ggf. ISC würd ich noch solange bis es kein Th16 gibt in den Monaten 11 und 12 machen, ansonsten könnte man sie "dazwischen schieben" und auch etwas länger laufen lassen (zb Fairy Wars-Contest fängt 2-3 Monate vorm 9.9. an oder sowas).
    Die Aya-Games und PC98er würd ich ungerne machen. Ersteres ist eeeeeetwas umfangreicher was die Stages etc betrifft (da könnte man zwar zwischendrin eine Challenge machen, einmal im Jahr für ALLE Stages/Level/Chars ist da aber doch too much); Letzteres kann man "einfach faken" da es keine Replays gibt. Sicherlich könnte jeder seinen Run aufnehmen und auf YT hochladen/uns zuschicken, aber 1. ist das ebenfalls etwas zuviel Aufwand im aktuell noch kleinen Rahmen und 2. schafft nicht jeder PC unbedingt Game + Aufnahme...


    Jedoch seh ich meine Idee auch als etwas "zuviel Aufwand" (da wir wiegesagt nich allzu viele sind momentan), plus wir bräuchten auch Grafiker die brav jeden Monat pünktlich Badges liefern...


    Eine andere Idee die mir grad beim Schreiben gekommen ist:
    Neben einer "normalen" Rangliste (wo wir hier noch überlegen wie man sie gut machen kann) die allerdings eher Badge-arm bleibt könnte man in regelmäßigen Abständen Challenges machen. Sowas wie Pazifisten-Runs auf bestimmten Schwierigkeiten/Stages, bestimmte Stages in den Aya-Games und ISC, Last Words etc., die dann mit Badges belohnt werden.

    Da ich grad nix besseres zu tun habe:



    Wär aber nett wenn Kami und/oder Rin drübergucken könnten, ich hab die Namen auch nur ins Wiki geworfen und das deutsche abkopiert...


    Edit: Hab mal die deutschen Namen der "nicht-deutschen" Karten aus Devpro genommen und die Liste neu sortiert. Hätte mir vorher auch einfallen können, sorry for that.

    Iku: Keine

    Würde ihren Schal nennen. Immerhin benutzt sie den auch als Waffe, a la Rose aus Street Fighter.


    Yamame: Aids, Spinnenäckerei (Nein, falsches Spiel)

    Donuts und Spider Cider. Warte, is ja auch das falsche Spiel *kappa*


    Kokoro: 66 Masken, Fächer, Speer, oder so ähnlich

    Der "Sperr" is eine Naginata, soweit ich weiss.


    Sukuna: Schüssel, Miracle Mallet

    Die Nadel würd ich auch zählen, siehe Iku.


    Ringo: Keine

    Und was is mit Dangos? D:

    Hab selber überlegt ob ich so einen Thread aufmach, aber da war wer schneller :'D
    Well, bin ebenfalls auf Bambusdorf. ShikigamiRan, Summoner (mit CHEEEEEEEN). Werd mir die Tage noch nen Destroyer machen (vermutlich Yuuka), bin aber grad leicht faul.


    Und n Warlock wenn er dann hier draußen ist.