Beiträge von Chezire

    Also wow, ich hab nicht 100% des Threads gelesen, nur das meiste von Kael und Lionheart und ein bisschen dazwischen. Aber von dem was ich so zusammengesammelt hab, find ich's ne ziemliche Unverschämtheit den aktiven Soku Spielern nachzusagen sie würden sich nicht kümmern. Soku war noch nie wirklich beliebt im Forum und viele "Turniere" waren gewaltige enttäuschungen. Das war selbst damals schon so.


    Die Turniere die sich momentan abspielen sind keine "Kollektiv" events sondern stuff der aus dem internationalen Raum entspringen. Und mal ehrlich, man kann echt nich behaupten dass sich Lionheart, Ran, und andere nich dafür eingesetzt hätten mehr Soku interessenten zu finden. Heck ich spiel nur wieder weil Ran so persistent war. Wenn du, oder irgendjemand anderer, will dass Soku mehr im Forum vertreten wird, dann tu doch selber was dafür. Und damit mein ich nicht sowas wie den Thread hier.


    Wenn überhaupt verlangt sowas Zusammenarbeit. Und nicht nur die Mühen Partei, die wie gesagt vorhanden waren wie bereits vor mir erwähnt wurde. Davon abgesehen ist es ja wohl mal ganz bestimmt nicht die Pflicht der aktiven Spieler, sei es die ganze Gruppe oder nur die aktivsten Paar, Soku ins Forum zu integrieren. Wenn überhaupt ist das eine selbsterlegte Aufgabe aus Eigeninteresse, und wenn sich diese nicht rentiert ist es ja wohl klar dass irgendwann der Effort abnimmt.


    Ich bin mir ziemlich sicher jeder würde sich über neue Gesichter freuen, die ganze sache ist nun echt kein geheimer elite Kult.


    Das sind nur meine 2 cent, eigentlich ist mir das ganze ja recht egal, aber irgendwo betriffts mich dann doch entfernt. Sollte ich irgendwas falsch interpretiert haben, meine entschuldigung im vorraus. Hatte nicht vor was in diesem Thread zu antworten, aber einfach nur Däumchen hoch oder runter ist mir eine zu primitive Art von support, und in dem Thema hier würd ich gerne welchen zeigen. Sofern ich das Streit Thema richtig aufgegriffen hab, weil so wie ich's momentan verstehe erscheint mir das ganze nicht sinnvoll, also wie gesagt entschuldigung für mögliche Missverständnisse.

    Ich schätze, wenn zwei verfeindete Sakuyas aufeinanderträfen, würden sie sich gegenseitig im Timestop auf herkömmliche Art bekämpfen, da ihre Fähigkeiten komplett identisch sind und sie somit keinen Vorteil gegenüber der anderen hätten.

    Sollte so stimmen, wenn man bedenkt dass Sakuya eine Anspielung auf Dio Brando aus JJBA ist.
    Spoiler für das Ende von JJBA Part 3, wen's interessiert und wer's noch nicht kennt.


    Ich will gar nicht bei Seija anfangen lol.

    Plottwist: Seija IST der böse Zwilling.

    "Also wirklich hilfreich wird das auch nicht sein..." Sagte Aya leicht enttäuscht. "Naja, nützlich ist es trotzdem. Auch wenn wir immernoch etwas brauche um uns zu verteidigen."
    Die beiden verließen das seltsame Haus im Nebel. Sobald sie aus dem Nebel heraus waren bemerkten sie dass der seltsame Drang zum Misty Lake beinahe gänzlich verschwunden war.
    "Minamitsu... dieses Gefühl von Gefahr scheint verflogen zu sein. Meinst du es ist jetzt sicher? Sicher genug um nachzuforschen?" Minamitsu überlegte kurz. Tatsächlich spürte auch sie das seltsame ekelerregende Gefühl nicht länger. Ausgerüstet mit einem neuen Zauber der immerhin erlauben würde flexibler zu reagieren und überzeugt davon dass die Gefahr nicht mehr so groß war wie vorher entschieden die beiden nun doch zum Misty Lake zu gehen um herauszufinden was passiert war.

    "Warte Aya..." Minamitsu blieb kurz stehen. Aya drehte sich zu Minamitsu. "Ich weiß nicht, aber mir ist dieser Drang nicht geheuer. Es stimmt zwar dass wir möglicherweise antworten finden wenn wir ihm Folgen. Aber ich traue diesem Gefühl nicht. Hijiri wird mir nicht ohne Grund diese seltsamen Dinge gegeben haben. Sie scheinen zwar nützlich, aber wir sollten dennoch vorerst vorsichtig sein... Mit allem was wir bereits wissen können wir diese Bestien die unsere Welt bedrohen nicht mit unseren normalen Spells besiegen." "Nur bestimmte Formen der Magie. Herkömliche Waffen aus der Außenwelt scheinen auch Wirkung zu zeigen wnen man den Büchern aus dem Haus trauen kann." "Genau. Also sollten wir zunächst versuchen solche zu finden. Lass uns vorerst die nähere Gegend durchsuchen. Vielleicht finden wir etwas mit dem wir uns verteidigen können.



    Klingt gut. Ich mein', RP kann man immer noch reineditieren, und 'nen Zug zu machen und dir zu schreiben dauert keine 3 Tage, das sind 2 Minuten die man sich auch wenn man noch so beschäftigt ist, mal kurz Zeit nehmen kann. Einzige entschuldigung wäre kein Internet, aber ohne Internet kann man auch nicht im Rest des Forums umhergeistern.

    "Andersweltliche abominationen agieren anstößig! Unbekannter Schrecken unterwandert unser Umfeld! Schreckliche Scheußlichkeiten schmieden schlechte Schemen! Abscheuliche.. Antagonisten.. uhm.. a-anti.. a..." "Was denn, fallen dir etwa endlich keine tollen Titel mehr ein?" unterbrach Minamitsu Aya's Stottern, leicht mitgenommen von ihrem Stundenlangen Wortbeschuss. "Unglaubliche Schrecken befallen Gensokyo!" "Das ist nicht einmal eine.. Ich dachte.. ach egal." "Haha! Du bist nunmal keine Reporterin, so wie ich." triumphierte Aya selbstsicher. "Es geht nicht um die literarischen Muster, sondern um den Klang des ganzen! Ein Titel muss dem Zuschauer gefallen, seine Aufmerksamkeit einfangen, ihm den Atem rauben, ihn... "
    "Ihn zum kaufen bewegen?"
    "Uh... so kann man es natürlich auch sehen."
    Aya räusperte sich kurz. "Wie dem auch sei. Hast du vielleicht auch eine Idee? Ich habe stets ein offenes Ohr für die Gedanken eines aufstrebenden Mitstreiters, welche genährt und gepflegt werden müssen, damit sie eines Tages auch in einer solchen Pracht erstrahlen können wie die ihnen vorangegangenen großer Schreiber!"
    "Aha, wie du zum Beispiel?"
    "Natürlich nicht. Auch ich habe noch einen weiten und harten weg zu gehen, bevor ich in vollends erblühen kann!"
    Die ganze Zeit über während Aya dies sagte posierte und gestikulierte sie ausdrucksvoll, scheinbar ein wenig in ihrer eigenen Welt. Minamitsu sah sich das Spektakel noch etwas an, wendete dann den Blick ab und dachte kurz nach. Nach einigen Momenten Stille, von Aya gut beobachtet, sah Minamitsu sie wieder an. "Gensokyo Horror" "Gensokyo Horror?" Minamitsu nickte. Einen Moment lang war Aya still, dann verzog sich ihr Gesicht in ein Grinsen von Ohr zu Ohr mit blitzenden Augen. "Einfach, aber aussagekräftig! Das ist genial, das muss ich mir notieren. Hättest du was dagegen, wenn ich das in der nächsten Bunbunmaru Ausgabe so drucken sollte?" Minamitsu freute sich über die seltsame Zustimmung, auch wenn sie sich wunderte wie jemand der auf solche zungenbrecherischen Wortkonstrukte kam einen zwei Worte Titel so herrlich finden konnte.


    Später am Abend beschlossen die beiden bis zum nächsten Tag zu rasten und sich dann zum Misty Lake auf zu machen um nach weiteren Hinweisen zu suchen. Die beiden wussten nicht genau weshalb, aber irgendetwas schien sie dort hin zu ziehen, sei es ein subtiles Gefühl, oder ein fremdartiger Drang.

    "Ziemlich staubig hier drinnen... Ich frage mich ob hier überhaupt jemand wohnt... Scheint als wäre jemand vor kurzem noch hier gewesen. Huh?" Minamitsu drehte sich um, hinter ihr wirkte Aya alles andere als wohl auf. "Was ist los Aya?" Mit einer röchelnden stimme entgegnete ihr Aya schwach "Nichts weiter, scheinbar nur ein weiteres *hust* Laster der lebenden..." Schulterzuckend drehte sich Minamitsu wieder um und kramte weiter in den Regalen, ohne zu bemerken dass sie dabei wolkenweise Staub in Ayas Richtung aufwirbelte.


    "Eh? Hey *hust* schau doch mal... schau mal dort in dem Regal, dieser Gegenstand sieht ungewöhnlich aus." Aya hatte sich ihr Hemd ins Gesicht gezogen und deutete auf ein Regal weiter hinten in einer Ecke. "Denkst du das könnte uns vieleicht helfen?" Minamitsu ging zu dem Regal und betrachtete es kurz. Nach einigen omenten drehte sie sich um, Ekel in ihr Gesicht geschrieben, und antwortete Aya nur "Der Staub ist nicht das schmutzigste in diesem Raum... So hilfreich es auch sein mag, das fass' ich garantiert nicht an. Und du soltest das auch nicht." Aya schaute etwas verwirrt, scheinbar fehlte ihr die Fähigkeit die Unreinheit des gotteslästerlichen Objekts zu bemerken, sagte jedoch nichts weiter und half weiter beim suchen nach weniger grotesken Anhaltspunkten.


    Nach einigen Stunden suchens in der endlos wirkenden Unordnung beschlossen die beiden wieder zu gehen, zwar um einiges schlauer jedoch ohne die seltsamen Gegenstände aus dem Regal mitzunehmen.


    "... Das war alles."
    Byakuren hatte einen ernsten Gesichtsausdruck aufgesetzt. Minamitsu schaute sie doch recht verstutzt an. "Alsoo... Kanako hat ein andersweltiches Buch aufgestöbert und will nun alle Einwohner Gensokyos mit der Hilfe von andersweltlichen Wesen und andersweltlichen Mächten an sich reißen?" Byakuren nickte "Nun.. Uhm.. Okay.. schätze ich.."
    Byakuren stand auf, ging zum nah beistehenden Schrank uznd kramte einige Gegenstände hervor. "Hier, nimm dies und versuche mehr über die finsteren Machenschaften dieser Wahnsinnig gewordenen Göttin. Gottheit oder nicht, wir können nicht zulassen dass jemand verrückt spielt und die unschuldigen Einwohner unter seinen düstern Bann bringt." Minamitsu dachte einen Moment lang an die Leute die sie seid ihrer Befreiung traf. Dann zuckte sie mit den Schultern, nahm das.. Teleskop und die Handschellen!? Wie auch immer, sie nahm sie an sich, verabschiedete sich von den anderen und zog los.
    "Andersweltliche Mächte. Die Macht an sich reißen.. " Sie blickte auf die Dinge in ihrer Hand und seufzte. "Na gut von mir aus, warum nicht."


    Noch immer fragend aber mit einer von leichter Ignoranz geprägter akzeptanz zog sie los, beginnend beim Higan, auf der Suche nach Hinweisen wie man Kanako aufhalten könnte. Als sie schließlich am Bamboo Forest ankam beschloss Minamitsu dort zu suchen, immerhin wird dieser von Leuten bewohnt die selber nicht von dieser Welt sind. Vielleicht würde sich hier etwas finden lassen.
    "Ayayay" tönte es plötzlich von links her. "Wenn das nicht Murasa ist, was treibt denn den Captain des Palanquin hier hinaus? Scheint verdächtig. Gar skandalös! Geheime Pläne mit den Taoisten? Bündnisse? Oder etwa eine geheime Liebes Affäre! Vielleicht ein dunkles Geschäft, oder -" "Ich will rausfinden wie man Die Mächte anderer Welten aufhalten kann." Unterbrach Minamitsu trocken Aya's Wirrwarr aus Schlagzeilenhaften Gedankenblitzen. "Ah?" Aya war sichtlich verdutzt. "Du weißt doch über das meiste bescheid das hier so vor sich geht. Außerdem hast du mehr Erfahrung darin Informationen aufzuspüren als ich. Man könnte sagen dass das etwas ist was ich weniger verfolgt habe in den letzten 100 Jahren... Wie wäre es wenn du mir hilfst? Macht sicher eine tolle Schlagzeile." Zwar wirkte Aya zweifelnd, doch beim Wort "Schlagzeile" hellte ihr Blick auf. "Ayaya! 'Buddhisten bekämpfen böse Buben!' 'Myouren Tempel macht müde Mönche munter um miese Machenschaften zu unterbinden!' Das wird garantiert ein riesiger Erfolg! Verlass dich auf mich, mein natürliches Talent als Reporterin wird uns garantiert zum Ziel bringen und die schmutige Wahrheit in all ihrer.. Hey warte auf mich!"


    Etwas später fanden sich Minamitsu und ihre neu gewonnene Gefährtin Aya im Hidden House wieder und untersuchten es in der Hoffnung mehr über die seltsame Bedrohung herauszufinden...


    Vielleicht könnte man Yuuka balancen indem man ihr dafür dass sie mit Blumen und dem Regenschirm Sanity Vorteile hat (Nässe geht auf die Sanity) im Bereich Hunger nerfen, beispielsweise durch Vegetarische/Antivegetarische Ernährung (bin mir nicht sicher was mehr Sinn ergäbe) und eine höhere Hungerrate.


    Und noch eine Idee von mir


    Shou Toramaru


    Pros:
    -Startet mit einem Speer (möglicherweise eine stärkere version wie der von Wigfried)
    -Startet mit Bishamontens Pagoda, einer sich nicht verbrauchenden Fackel (balancing kommt bei den Cons)
    -Sammelt mehr Ressourcen (power to attract treasure)


    Cons:
    -Tollpatschig (verliert zufallsbasiert Gegenstände und lässt gelegentlich ausgerüstete Gegenstände fallen)
    -Kann im Dunkeln keine Gegenstände aufheben/abbauen


    Der Nachteil würde die endlos Fackel ausgleichen. Wegen dem zweiten Con bin ich mir nicht sicher, vielleicht könnte man es stattdessen so handhaben dass ihre Gegenstände etwas weiter wegfallen und man nach ihnen im Dunkeln suchen muss, sollte man seine Lichtquelle fallen lassen und keine auf Reserve haben. Ist nur 'ne flüchtige Idee.

    Also ob du das weißt oder nicht ist vollkommen irrelevant für meine Aussage. Ich wollte das nur angemerkt haben, mehr nicht. Und zu deiner Antwort auf das was Mario meinte, da bin ich klar der selben Meinung. Nur weil Fliegen ein Resultat ihrer Fähigkeit ist ist es nicht langweilig, eher im Gegenteil. Reimu's Art von Fliegen, beziehungsweise die Fähigkeit der diese entspringt ist definitiv nicht nutzlos, und wurde wenn ich mich richtig erinnere in irgendeinem.. Schriftwerk glaub' ich von Marisa als "OP" deklariert und eingeschränkt worden.