Sind die »Touhou Project«-Spiele wirklich Freeware?

  • Hallo,


    sind alle Spiele wirklich als Freeware lizensiert? Kann ich mir die bedenkenlos herunterladen oder muss ich die per Import kaufen? Und wenn es Freeware ist, wo habt ihr die Spiele heruntergeladen? Auf der offizielen Seite versteh ich kein Wort :-) Ich wollte mit »Embodiment of Scarlet Devil« anfangen - empfiehlt sich das, oder eher nicht?


    Vielen Dank für eure Antworten!

  • Nope, Touhou ist keine Freeware, wäre mit jedenfalls ziemlich neu :'D


    Wenn du die Spiele legal besitzen willst, musst du dir die per Import kaufen..im Forum gibts da auch nen Thread dazu.


    Davon mal abgesehn isses eh cooler, die Spiele im Regal zu haben *.*


    Edit: Und you, ist ein guter Anfang xD

  • Und wenn es Freeware ist, wo habt ihr die Spiele heruntergeladen?


    Auf diese Frage wirst du keine Antwort bekommen. Das sollte alles diesbezüglich klären. Demos gibt es allerdings irgendwo.


    Ich hab mit Touhou 8 angefangen. Heißt Imperishable Night aka "Wenn es fünf Uhr in der Früh ist, bist du tot".

  • Mir wäre es neu wenn die Spiele Freeware wären, denn in diesem
    Fall, würden sie wahrscheinlich kostenlos zum Download auf der offiziellen Webseite
    zu finden sein. Dort sind jedoch nur die Demo-Versionen.


    In diesem Thread findest du einige legale Kaufmöglichkeiten.
    Viele der Händler benutzen wir selbst. Von daher musst du also keine
    Bedenken haben.


    Die Demo-Versionen kann man auf der offiziellen Webseite downloaden: http://www16.big.or.jp/~zun/html/game.html


    Unser Forum hier hat sich die Philosophie angewöhnt,
    das wir das illegale Verbreiten der Spiele unterbinden und die Leute zum legalen
    Kauf bewegen möchten. In diesem Sinne sind hier auch Links zu Webseiten die
    die Spiele selbst oder dazugehörige Doujin's illegal anbieten auch verboten.

  • Vielen Dank für die ganzen Antworten! Bin ja überrascht wie viel in diesem Foum los ist :-)


    Ich hatte nicht vor mir die Spiele auf illegale Weise zu beschaffen - ich hatte wirklich angenommen (und gehofft), dass es sich dabei um Freeware handelt. Ich habe auch gelesen, ZUN hätte sämtliche Rechte an seinem Spiel freigegeben und würde es angeblich begrüßen, wenn man auf Grundlage seiner Spiele neue Spiele kreiieren würde. Dieser freundlichen "Freibrief" hat dann aber scheinbar ein Masse von pseudo-bearbeiteten Spiele angeschwemmt - die nun alle kostenlos zum Download bereitstehen.


    Ich hab mittlerweile ein Angebot auf http://www.paletweb.com/selectpage.asp?code=0000053 gefunden - mit Porto macht das etwa 28,- $ (ca. 22 €). Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser Seite gemacht?


    EDIT: Ok. Hab's jetzt gekauft - Wehe! Das kommt nicht an ;-)

  • Zitat

    ZUN hätte sämtliche Rechte an seinem Spiel freigegeben und würde es angeblich begrüßen, wenn man auf Grundlage seiner Spiele neue Spiele kreiieren würde. Dieser freundlichen "Freibrief" hat dann aber scheinbar ein Masse von pseudo-bearbeiteten Spiele angeschwemmt - die nun alle kostenlos zum Download bereitstehen.


    Naja, in dem Fall wäre es mir ein Rätsel warum dann die Spiele nicht kostenlos
    auf der offiziellen Homepage angeboten werden. Stattdessen sind dort aber nur
    Demo-Version zu finden.


    ZUN hat für das Touhou-Project einige Nutzungsregeln geltend gemacht. Die Regeln sollen
    bestimmen, wer was mit Touhou und allen dazugehörigen Dingen (Charaktere, Musik, Namen etc.) machen darf.
    Diese Nutzungsregeln findest du hier: http://en.touhouwiki.net/wiki/Touhou_Wiki:Copyrights


    Dort steht u.A. drinn, das es erlaubt ist, das jeder irgendwelche Fanprojekte (wenn sie den Regeln entsprechen) starten darf.
    Dies ermöglicht ja erst die enorme Anzahl an Doujin's.
    In der Praxis sind diese Regeln eh' nur für Japan geltend da Touhou nur dort vertrieben wird und sich
    ZUN wahrscheinlich auch nicht sonderlich um die westliche Community kümmert.


    Zitat

    Ich hab mittlerweile ein Angebot auf http://www.paletweb.com/selectpage.asp?code=0000053 gefunden - mit Porto macht das etwa 28,- $ (ca. 22 €). Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser Seite gemacht?


    Der meiner Meinung beste Händler für Touhou und andere Doujindinge.
    Ich habe bereits 2x Mal bei dennen Ten Desires bestellt (1. Mal für mich und 1. Mal als Gewinnspiel
    für das Forum). Die Preise sind recht günstig (im Vergleich zu J-list.com).


    Grade demnach welchen Versand du gewählt hast kann es zwischen 1. Woche bis 1. Monat dauern
    bis das Spiel ankommt.

  • Hmm ich habe mitlerweile alle Spiele über Download bekommen. Kann ich dafür irgendwelche rechtlichen Strafen bekommen? Und hier noch eine Frage wenn ich mir jetzt alle Spiele über Versand und solche Sachen hole, brauche ich die gedownloadeten Spiele nicht löschen, oder? (Irgendwie fühle ich mich schlecht, da ich jetzt weiß, dass das keine Freeware ist.)

  • Nein. Glaub mir, wenn ZUN wirklich auf das Geld von uns "Ausländern" angewiesen wäre, würde er sich nicht so verhalten. Und ich hab handfeste Beweise dafür, dass es ihm sowieso egal ist, was die Leute außerhalb Japan mit Touhou anstellen.


    Aber OK, gehen wir mal durch, was passieren müsste, damit dir rechtliche Strafen drohen. Dazu müsste ZUN (oder, besser gesagt, "die Rechtsabteilung von Team Shanghai Alice") nämlich erst mal einige Schritte durchgehen:

    • Zuerst bräuchte er die genaue URL des Touhou-Downloads, die du verwendet hast. Und da es ja viele Leute gibt, die das Zeug irgendwo hochgeladen haben, ist allein das schon mal recht unwahrscheinlich.
    • Über diese URL könnte er dann an deine IP-Adresse kommen. Dazu müsste er jedoch erst mal eine Anfrage an die entsprechende Hosting-Webseite stellen. Und ob die die Daten so freiwillig rausrücken, naja, ich weiß ja nicht. Außerdem haben das ja bestimmt viele andere auch noch runtergeladen.

      • Solltest du Torrents verwendet haben, hätte er nur die Chance gehabt, die IP-Adresse zu der Zeit mitzuschneiden, in der du das Spiel runtergeladen hast, aber auch nur, wenn er auch tatsächlich selbst zu der Untermenge von Seeds und Peers verbunden war (OK, gut, dieser Schritt ließe sich eventuell automatisieren)


    • Von der IP-Adresse kann man dann ganz trivial auf deinen Internetprovider rückschließen. Diesen müsste er dann anschreiben (lassen), um an deine Adresse zu kommen.
    • Mit diesen Daten müsste er sich dann an einen Anwalt wenden, der sich mit deutschem Recht auskennt, um dir dann eine rechtlich gültige Abmahnung zu schicken. Und warum sollte er sich dabei speziell auf Deutschland konzentrieren? Ich bin mir sicher, dass er allein mit den illegalen Downloads innerhalb Japans schon genug beschäftigt wäre. Und das wäre wohl auch viel erfolgversprechender.


    Natürlich ist die Möglichkeit nicht ausgeschlossen, dass es dich treffen könnte. Aber du siehst ja selbst, wie umständlich das ist. Eine derartige aufwendige Verfolgung von Privatpersonen wäre entweder viel zu zeitaufwändig oder viel zu teuer.


    Vergiss nicht, wir reden hier von einem einzelnen Japaner, der nur mal so als Hobby ein paar Spiele entwickelt und daneben noch einen Beruf in der IT-Branche hat. Das kann man mit dem allseits bekannten Abmahnwahn um z.B. Pop-Musik doch gar nicht vergleichen, wo die Plattenlabels (und Anwälte) im eigenen Land sitzen und das Budget für eine eigene Rechtsabteilung für die Verteidigung ihrer Haupteinnahmequelle haben - und selbst dann erwischt es nur einen verschwindend geringen Anteil. Das war wahrscheinlich die Situation, an die du gedacht hast.


    Aber naja. Wenn du dein Gewissen jetzt trotzdem noch beruhigen willst: Flieg nach Japan, geh auf eine Doujin-Convention, auf der ZUN ebenfalls anwesend ist, und bring ihm ein paar Flaschen Bier mit. Darüber würde er sich hundertmal mehr freuen als wenn du jetzt krampfhaft alle Spiele importierst, nur weil man dir hier ein schlechtes Gewissen gemacht hat.


    Glaub mir, ich hatte auch lange genug ein schlechtes Gewissen, bis ich diese ganze Doujin-Sche...Szene verstanden hab. Und mittlerweile hab ich die Spiele auch selbst an zwei Stellen hochgeladen. Denn damit fördere ich Touhou garantiert außerhalb Japans besser, als wenn ich erwarte, dass jeder Fan erst mal (15 € * Anzahl der Spiele + Importkosten) an irgendeinen Onlineshop bezahlt (denn in dieser Fanbase braucht man alle Spiele, man kann nicht einfach eins auslassen). Mal ganz davon abgesehen, dass man die PC-98-Spiele gar nicht mehr kaufen kann.


    Und glaub mir, ich bin der Erste, der diese Downloads offline nimmt, sobald ZUN selbst kostenpflichtige, weltweit verfügbare Downloads anbietet. Denn damit würde er zumindest zeigen, dass ihm der finanzielle Gewinn von Touhou wirklich wichtig ist. Aber das geht wohl gegen seine Doujin-Ehre. Und als Ergebnis entstehen dann Threads wie diese, deren Fragestellung leider nur zu berechtigt ist.


    Falls dir meine Erklärungen nicht genug sind: Lies dir mal die Diskussion hier durch.

  • Ähm ja danke für die Antwort (dachte schon jetzt wär meine Spielewelt in Gefahr). Ich fasse zusammen: Ich brauche mir keine Sorgen machen. Und die kaufen brauch ich nur um mein Gewissen zu beruhigen (oder ich geh mit ZUN eine Saufen). Es ist schön, dass auch mal erklärt zu bekommen. Mir hatte man nämlich erzählt das sei Freeware. Naja nachher ist man immer schlauer wie vorher.

  • Ach hier stehen auch Kaufmöglichkeiten drin. aber es ist irgendwie schade das ich nur ne demo habe. denn hätte ich das ganze spiel könnte ich doppelt so viel.

    Alles was Gute schmeckt soll angeblich ungesund sein... Mir schmeckt Spinat gut. Also ist Spinat Ungesund!

  • Also ich bin auch der Meinung, dass die Spiele nicht Freeware sind und auch nie werden. Zudem finde ich es auch verwerflich, sie herunterzuladen, ich selbst habe mir alle Spiele, die ich als Vollversion besitze, legal über Palet Mail oder J-List gekauft.

    Zitat

    Unser Forum hier hat sich die Philosophie angewöhnt,
    das wir das illegale Verbreiten der Spiele unterbinden und die Leute zum legalen
    Kauf bewegen möchten.

    Als ich das gelesen hab, habe ich gemerkt, dass dieses Forum eine viel bessere Philosophie hat, wie das, bei dem ich vorher Mitglied war. Gut, ich werde nie jemanden "verurteilen", nur weil er die Spiele heruntergeladen hat, aber ich persönlich finde es einfach schlecht, das zu tun.
    Und ja, ich kann paletweb.com nur empfehlen, er funktionierte alles reibungslos.