The Disappearing of Gensokyo


  • Banner_610x153.jpg?t=1516449586


    Im Discord gab es ja schon eine recht rege Diskussion, alles in allem klang das ziemlich... verärgert? Dagegen wirken die Steam-Reviews eigentlich gar nicht mal so schlecht, die Seite selbst bezeichnet sie immerhin als sehr positiv.

    Hat sich die Meinung inzwischen, wo sich der Frust hoffentlich etwas abgebaut hat, geändert? Alles in allem wirkt es zwar nicht überragend, aber an einem TwinStick-Shooter mit Danmaku ist erst mal nichts auszusetzen würde ich sagen.

  • Alle Touhou Steam Reviews wirken sehr positiv weil das Fandom einfach jedes Touhouspiel kaufen und es geil finden wird egal wie es ist.

    Zu TDoG kann ich nicht viel sagen da ich es nicht habe. Auf den ersten Blick war ich jedenfalls nicht soo angetan davon, werde es wahrscheinlich in naher Zukunft trotzdem mal erwerben und reinlurken.

  • Ich habe das Spiel auf Hard-Modo durchgespielt, 20h insgesamt gespielt und es ist mehr als die 9€ für die ich es gekauft habe wert.

    Ich werde kein Review schreiben, stattdessen nur die Probleme die ich mit dem Spiel hatte in den Spoiler schreiben.


    7.5/10.
    Meiner Meinung nach ein solides Touhou Game, würde es noch 2 bis 3x durchspielen sobald die restlichen Charaktere rauskommen, vielleicht sogar auf Lunatic.
    I love it!

  • Mh.


    Das einzige, was mich davon abhält, die 11 € für den Quatsch auszugeben, ist, dass ich mir nicht sicher bin, inwiefern sich das überhaupt um ein (J-)RPG handelt. Von den Screens her sieht's bisschen nach Low-Budget aus (siehe Reimus Skill-Vorschau, kann man sich gar nicht mal wirklich angucken) und ansonsten ja. Wenn das nix anderes als ein Bullet-Hell-Action-Shooter darstellen soll und die das "RPG" da nur hingeklatscht haben, um interessierte RPG-Spieler dazu zu bringen, das Spiel zu kaufen, dann ferfehlt das bei mir auf jeden Fall die Wirkung.


    Ganz am Ende des ersten Trailers gibt es was, was wie ein Shop aussieht, das reicht mir aber noch nicht, da japanisch - und dann kommt ja noch (laut Mithos, danke dafür), die miese Übersetzung dazu.

  • Mh.


    Das einzige, was mich davon abhält, die 11 € für den Quatsch auszugeben, ist, dass ich mir nicht sicher bin, inwiefern sich das überhaupt um ein (J-)RPG handelt. Von den Screens her sieht's bisschen nach Low-Budget aus (siehe Reimus Skill-Vorschau, kann man sich gar nicht mal wirklich angucken) und ansonsten ja. Wenn das nix anderes als ein Bullet-Hell-Action-Shooter darstellen soll und die das "RPG" da nur hingeklatscht haben, um interessierte RPG-Spieler dazu zu bringen, das Spiel zu kaufen, dann ferfehlt das bei mir auf jeden Fall die Wirkung.


    Ganz am Ende des ersten Trailers gibt es was, was wie ein Shop aussieht, das reicht mir aber noch nicht, da japanisch - und dann kommt ja noch (laut Mithos, danke dafür), die miese Übersetzung dazu.

    Das Spiel hat gar nichts mit JRPG und erst recht nichts mit RPG zu tun.


    Edit: Falls es jemanden interessiert: Ich habe auf Steam eine Review zu den Spiel verfasst http://steamcommunity.com/id/Arandui/recommended/776490

  • Gib auf keinen Fall das Geld aus, wenn du dir unsicher bist. :sokuwink:
    Es ist mehr so eine "Auf jeden Fall oder Finger weg!" Geschichte, denn wie bereits mehrfach angesprochen, ist das Spiel voll mit Problemen und wenn du nicht darüber hinwegsehen kannst, läufst du gegen die Wand. (Gerade wegen dem Schwierigkeitsgrad aufgrund der Mängel und Designentscheidungen.)

    Für mich war die Auswahl der Charaktere und Genre+Touhou schon genug Motivation, es mir zu kaufen und weil man vom Titel bereits weiß, das man sowieso auf irgendeine Weise den A*sch versohlt bekommt, war es mir (auch im Nachhinen) einfach, über die Mängel hinwegzusehen. :sokufabulous: 

    Noch ein paar Worte für Dread (und weitere Interessenten):