Blog-Artikel aus der Kategorie „Touhou“

Diese Kategorie ist die Überkategorie für alle Touhou relevanten Blogeinträge.

    Heute darf ich endlich mit einem Projekt abschließen das mich schon 2 Jahre lang verfolgt.


    Der Fan-Anime von Kyoto Fantasy Troupe Club der Geheimsiegel: Ein Tätigkeitsbericht ~ Sealed Esoteric History. Episode 1 -MOND- sollte den meisten hier schon ein Begriff sein. Vor einiger Zeit habe ich schon insgeheim die deutschen Untertitel hier sharen dürfen. Zur Feier des Tages steht die Episode mit den deutschen Untertiteln jetzt auch auf Youtube verfügbar!



    Was viele nicht wissen ist, dass es zu der Episode auch einen zusätzlichen Komplementär-Manga gibt, den ich heute ebenfalls stolz als abgeschlossenes Scanlation Projekt von Reality Dreamers zeigen darf!



    >>> Club der Geheimsiegel: Erinnerungen des Mondes [MangaDex] <<<

    Weiterlesen

    Holla meine Lieben!
    Entjungfern wir den Blog doch mal mit lauwarmen News von gestern.
    Nachdem nun im Oktober letztens Jahres ein Teaser kam, wurde Ende letzten Monats auf Kahotans Blog die fertige Reisen-Nendoroid ausführlich vorgestellt! Mit dabei sind 3 austauschbare Faceplates, 2 verschiedene (und teilweise auch "posierbare") Bullet-Arten, 2 verschiedene Sets von Hasenohren und natürlich austauschbare Hände für die Fingerpistolen-Pose! Interessant anzumerken ist, das sich das Design eher an Touhou 8 orientiert und die Figur demnach auch nicht das Zubehör aus Touhou 15/15.5 hat (was ich persönlich schade find, ich hätt das Megafon-Ding gern gehabt...)

    Weiterlesen

    Besorgt blickte sie sich zu Yuuka um, doch die nickte ihr nur aufmunternd zu. Sichtlich zögernd ergriff sie die Hand, die Komachi ihr hinreichte, und setzte den ersten Fuß aufs Boot, welches erstaunlicherweise kaum schwankte. Die kleine Überfahrt dauerte zum Glück gar nicht lange. Als sie die andere Seite erreicht hatten, machte Komachi das Boot an einem übers Wasser ragenden Baum fest und sagte: "Ich komme mit euch. Der See friert eh bald zu, da braucht niemand mehr eine Überfahrt."
    In der Ferne konnte man schon den Rauch eines kleinen Schornsteins aufsteigen sehen. Zwischen den Bäumen war klar bereits ein kleines Häuschen zu erkennnen. Zitternd und fröstelnd hinterließen sie tiefe Stapfen im Schnee. Gleich war es endlich geschafft. Tewi freut sich schon darauf ihre kalten Schlappohren endlich am Feuer zu wärmen. Doch was für ein Anblick bot sich da ihnen beim Eintritt? Zu ihrer Überraschung war das Häuschen bereits gefüllt von Leuten als sie eintraten. Girlanden hingen quer

    Weiterlesen

    Nur noch einmal schlafen :kitty:


    Weiterlesen

    Junge, junge, nicht mehr viel Zeit bis Weihnachten!


    Weiterlesen